Jetzt im Radio

Deutschlandfunk

  • › seit 18:10 Uhr

    Informationen am Abend

    Katalonien lässt Frist verstreichen - Madrid kündigt Maßnahmen an

    EU-Gipfel - keine Phase 2 bei Brexit-Gesprächen, aber viel Türkei

    Jamaika-Gespräche - FDP und Grüne sondieren in Berlin

    CDU in Sachsen stellt sich neu auf

    Ministerpräsidenten beraten in Saarbrücken

    Vor Rede eines Rechtsnationalisten: Ausnahmezustand in Florida verhängt

    Getötete maltesische Journalistin: neue Erkenntnisse

    Panama-Papers-Untersuchung im EU-Parlament

    Amnesty International beklagt Einschränkungen der Versammlungsfreiheit in Polen

    Bonn: Urteil im Vergewaltigungs-Prozess


    Am Mikrofon. Peter Sawicki

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

    Programmtipp

    Übergewichtige Frauen und Männern bei Ausdauerübungen auf einem Sportplatz (picture alliance / ZB)
    Umgang mit dem Dick-SeinFitness bis zum Burnout
    Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 19.10.2017 | 20:10 Uhr

    Dass übermäßiges Dicksein krank machen kann, ist heutzutage kaum umstritten. Doch welche Bedeutung hat das Dick-Sein in der modernen Gesellschaft? Dick-Sein ist der Gegenbegriff zur generellen Norm unserer Zeit, meint der Forschungsverbund "Ernährung, Gesundheit und soziale Ordnung in der Moderne".