On Stage / Archiv /

 

Jodeln in einer anderen Dimension

Das Christian Zehnder Quartett aus der Schweiz

Plakat des größten Folk-Roots-Weltmusik-Festival "TFF Rudolstadt 2011"
Plakat des größten Folk-Roots-Weltmusik-Festival "TFF Rudolstadt 2011" (TFF Rudolstadt)

Musik aus der Schweiz spielte beim TFF Rudolstadt 2011 eine exponierte Rolle, da durfte das Jodeln, jene typisch alpenländische Gesangskunst, nicht fehlen. Christian Zehnder aus Zürich hat schon mit Musikern aus der ganzen Welt gearbeitet und stets versucht, die Möglichkeiten der menschlichen Stimme, des Gesangs auszuloten.

Die Grundlage seiner Musik bleibt das Jodeln, aber seine Ausdrucksfähigkeit geht weit darüber hinaus.

Er addiert Obertongesang hinzu, grunzt, schnaubt, brüllt, nutzt alle Register seiner Baritonstimme.

Sparsam begleitet von den Musikern seines Quartetts, entsteht ein grenzenloser Kosmos vokaler Lautmalerei, bei der auch Witz und Ironie ihren Platz haben.


Aufnahme vom 2.7.11 beim TFF Rudolstadt

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

On Stage

Jazz-TrioThe Puppini Sisters mit den Thüringer Symphonikern

(L-r) Stephanie O'Brien, Marcella Puppini und Kate Mullins vom Jazz-Trio "The Puppini Sisters" stehen am Samstagabend (19.07.2008) bei dem Festival "Jazz an der Donau" in Straubing (Niederbayern) auf der Bühne.

Eins vorweg: The Puppini Sisters sind keine Schwestern. Marcella Puppini, die Namensgeberin des Trios, ist Italienerin und hat früher in einer Punk-Band gesungen. Kate Mullins war in einer Heavy-Metal-Band und Emma Smith ist Sopranistin.

Bluesfest EutinOle Frimer Band (DK)

Ein Mann spielt auf einer elektrischen Gitarre.

In seiner dänischen Heimat zählt Ole Frimer zu den Altmeistern des Blues. Er trat noch mit Peter Thorup auf und mit Blue Junction gehörte er zu den ersten Dänen, die 2001 und 2004 mit dem amerikanischen Real Blues Award ausgezeichnet wurden. 2008 erhielten sie den Danish Blues Award für das beste Album des Jahres.

Theaterkahn in DresdenJan Plewka & Marco Schmedtje

Der Musiker und Sänger Jan Plewka

Jan Plewka lässt sich gern treiben: Vom Hippie-Metal seiner Band Selig spült es ihn zu Liedern von Ton, Steine, Scherben. Er passiert Rio Reiser und Simon & Garfunkel und landet schließlich bei seinem Musikerkollegen Marco Schmedtje – wieder einmal, denn beide kennen sich von vielen gemeinsamen Projekten.