• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
StartseiteGeneration EinheitJoseph T.21.09.2010

Joseph T.

Geboren am 7. Juni 1990 in Berlin

Ich heiße Joseph T., bin geboren am 07.06.1990 und wohne in Berlin-Wedding am Leopoldplatz. Die erste Hälfte meines Lebens habe ich in Westdeutschland gelebt, in Nordrhein-Westfalen, danach sind wir nach Berlin gezogen und ich bin auf eine Schule im ehemaligen DDR-Teil der Stadt gegangen. Somit sind eigentlich heute auch alle meine Freunde und Bekannten "Ossis". Bei den Kindern und Jugendlichen merkt man, dass die anders erzogen worden sind, strenger möglicherweise. Es gibt also mehr Respekt vielleicht vor den Eltern, also das ist auch etwas, wo ich selber, der ich ja von echten West-Eltern erzogen worden bin, dann oft auch schon angeeckt bin, dass mir vorgehalten wird, dass ich selber nicht genug Respekt hätte vor älteren Leuten und Erwachsenen.

Von Günter Hellmich

Ich studiere Ingenieurwissenschaft. Jede Woche liest man in der Zeitung wieder, wie viele Ingenieure gesucht werden. Da mache ich mir eigentlich keine Sorgen und denke, dass ich da einen guten Job finden kann. Das einzige Problem, was ich möglicherweise habe, ist, dass ich gerne auch möchte, dass mein späterer Beruf mit meinen persönlichen, ethischen Grundsätzen irgendwie vereinbar ist und das ist, denke ich, ein großes Problem im Beruf des Ingenieurs. Es gibt viele Dinge, die passieren können, also Technik, deren Folgen nicht richtig abgeschätzt werden können, dass man eine Maschine baut, die am Ende dann bewirkt, dass 1000 Leute ihren Arbeitsplatz verlieren, weil das die Maschine besser kann. Dass man Dinge baut aus Profitgründen und auf verschiedene Sicherheitsaspekte, ökologische Aspekte verzichtet, dass man aber auch so einen Druck von oben bekommt, dass man selber eigentlich gar nicht realisieren kann, was man selber gerne möchte.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk