Kalenderblatt

Nächste Sendung: 02.04.2015 09:05 Uhr

Vor 175 Jahren: Der französische Schriftsteller Emile Zola geboren

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 31.03.2015

Sendung vom 30.03.2015

Sendung vom 29.03.2015

Sendung vom 28.03.2015

Sendung vom 27.03.2015

Sendung vom 26.03.2015

Sendung vom 25.03.2015

Sendung vom 24.03.2015

Sendung vom 23.03.2015

Sendung vom 22.03.2015

Sendung vom 21.03.2015

Sendung vom 20.03.2015

Sendung vom 19.03.2015

Sendung vom 18.03.2015

Sendung vom 17.03.2015

Sendung vom 16.03.2015

Sendung vom 15.03.2015

Sendung vom 14.03.2015

Sendung vom 13.03.2015

Sendung vom 12.03.2015

Sendung vom 11.03.2015

Sendung vom 10.03.2015

Sendung vom 09.03.2015

Sendung vom 08.03.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Verwandte Links

Gesellschaft

Umfrage Deutsche Schüler schreiben immer schlechter mit der Hand

Die Hand einer Frau, die einen Brief mit einem Füllfederhalter schreibt. (dpa / picture alliance / Tobias Hase)

Einer Umfrage des Deutschen Lehrerverbands zufolge schreiben immer mehr Schüler unleserlich und zu langsam, wenn sie mit der Hand schreiben. Das liege auch am geringen Interesse der Jugendlichen. Dabei sehen Lehrer einen Zusammenhang zwischen Handschrift und Bildungserfolg.

Rassismus-DebatteMainz streitet über ein 60 Jahre altes "Neger"-Logo

Das Logo der Firma Ernst Neger zeigt eine stilisierte Buschfigur mit wulstigen Lippen und großen Ohrringen (picture alliance / dpa/ Fredrik von Erichsen)

Das Logo der Mainzer Dachdeckerfirma Ernst Neger zeigt eine stilisierte Buschnegerfigur mit wulstigen Lippen und großen Ohrringen. Weil viele es als rassistisch empfinden, ist ein Streit entbrannt: Denn für die Mainzer ist das Logo eng verbunden mit dem Firmengründer, einer Kultfigur der Fastnacht.

Akademisierungswahn Studium als Normalfall

Statue des sitzenden Albertus Magnus vor dem Hauptgebäude der Universität zu Köln. (dpa/picture alliance/Horst Galuschka)

Immer mehr junge Menschen studieren in Deutschland, die Akademisierung schreitet voran. Das sehen einige Experten kritisch. Die Handwerkskammern sind aber nicht untätig - mit dem trialen Studium setzen einige bereits ein Konzept um, was auch für Abiturienten den Handwerksberuf wieder attraktiv machen soll.