Montag, 11.12.2017
StartseiteJazzFactsDer Pianist, Komponist und Mathematiker Benedikt Jahnel06.04.2017

Kalkulation und Einfühlung Der Pianist, Komponist und Mathematiker Benedikt Jahnel

Benedikt Jahnel hat zwei große Leidenschaften. Der gebürtige Oberbayer ist nicht nur Musikliebhaber und einer der talentiertesten Jazzpianisten und -komponisten seiner Generation, sondern auch promovierter Mathematiker. Erste größere Aufmerksamkeit als Musiker bescherten ihm um die Jahrtausendwende die mehrfach ausgezeichneten Bands max.bab und Cyminology, denen er bis heute angehört.

Von Thomas Loewner

Benedikt Jahnel Trio. (Arne Reimer)
Benedikt Jahnel Trio. (Arne Reimer)
Mehr zum Thema

Benedikt Jahnel Trio: "The Invariant" Mathematik und Jazz-Piano

Sein eigenes, 2005 gegründetes Trio brachte ihm schließlich auch die gebührende Anerkennung als Leader. Nirgendwo sonst kommen Jahnels Vorliebe für Abstraktion einerseits und eingängige Melodik andererseits so klar zum Ausdruck wie in der Musik, die er mit dem spanischen Bassisten Antonio Miguel und dem kanadischen Schlagzeuger Owen Howard spielt.

Bislang sind von der Band drei CDs erschienen, auf denen sie ihren Sound kontinuierlich weiterentwickeln konnte. Dabei hat das Benedikt Jahnel Trio sein musikalisches Ideal immer enger umkreist: eine ausgewogene Balance aus komponierten und improvisierten Passagen sowie impressionistisch gefärbten Klängen und handfesten Grooves.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk