Samstag, 07.12.2019
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Themen

Neue SPD-Parteivorsitzende ​Auf in die neue Zeit - mit alten Problemen

KOMMENTAR Man wünscht der geschundenen SPD, dass sie tatsächlich noch eine Zukunft hat, kommentiert Barbara Schmidt-Mattern. Kluge Ideen hätten die neuen Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans in ihren Reden vorgetragen. Doch das neue Duo habe einige Probleme - auch parteiintern.

 

Liveblog

Esken und Walter-Borjans gewählt

Politologe zur Wahl der SPD-Führung

"Zeigt genau, wo der Riss in der Partei verläuft"

 

Besuch in Auschwitz​Mindestens ebenso wichtig wie Merkels Worte sind Taten

KOMMENTAR Mit ihrem ersten Besuch im ehemaligen deutschen KZ Auschwitz-Birkenau hat Kanzlerin Angela Merkel ein Signal gesetzt, kommentiert Florian Kellermann. Merkel habe angemessene Worte gegen Antisemitismus gefunden. Deutschland relativiere seine Verantwortung für den Holocaust nicht.

Vor Literaturnobelpreis-Vergabe​Der große Krach blieb aus

Peter Handke und Olga Tokarczuk haben sich wenige Tage vor der Verleihung des Literaturnobelpreises in einer Pressekonferenz in Stockholm den Fragen der Journalisten gestellt. Während der Österreicher blockierte und einige Fragen ignorierte, bekundete die polnische Schriftstellerin ihren Stolz.

Schlossmuseum Gotha​Gemälde aus spektakulärem DDR-Kunstdiebstahl wieder da

Genau 40 Jahre nach dem Einbruch in das Schlossmuseum Gotha in der damaligen DDR im Dezember 1979 sind die fünf damals gestohlenen Altmeistergemälde wieder aufgetaucht. Nach Recherchen von ZEIT und Deutschlandfunk befinden sie sich zurzeit in der Obhut der Berliner Museen. Viele Fragen sind noch offen.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk