Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

KatalonienGroßkundgebung in Barcelona

Eine Frau in einer Menge von Demonstranten hält ein Schild mit der Aufschrift "Freiheit für politische Gefangene" hoch. (AFP / Lluis Gene)
Demonstranten in Barcelona (Archivbild) fordern Freiheit für politische Gefangene. (AFP / Lluis Gene)

In Barcelona sind mehrere hunderttausend Unabhängigkeitsbefürworter auf die Straße gegangen.

Die Polizei sprach von mehr als 300.000 Teilnehmern. Sie forderten die Freilassung der neun inhaftierten Separatistenführer. Zu der Demonstration hatten die Bewegungen Nationale Katalanische Versammlung und Omnium aufgerufen.

Wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien befindet sich Spanien in einer schweren politischen Krise. Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Puigdemont hält sich derzeit in Deutschland auf; er war zwischenzeitlich in Neumünster in Untersuchungshaft. Spanien versucht, eine Auslieferung wegen des Vorwurfs der Rebellion zu erreichen.

In Deutschland war er vorher aus der Haft entlassen worden, darf das Land aber nicht verlassen. Einen Kommentar dazu lesen Sie hier.

Diese Nachricht wurde am 15.04.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.