Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteSport am Wochenende"Kein rein italienisches Problem"02.06.2012

"Kein rein italienisches Problem"

Der Wettskandal um die italienische Nationalmannschaft weitet sich aus

Ein Skandal wie derzeit in Italien könnte sich auch in der Bundesliga abspielen, sagt Thomas Kistner, sportpolitischer Journalist der Süddeutschen Zeitung. Allerdings sei in Italien die Staatsanwaltschaft schlicht mutiger.

Thomas Kistner im Gespräch mit Philipp May

Unter Betrugsverdacht: der italienische Verteidiger Domenico Criscito (picture alliance / dpa / Luca Zennaro)
Unter Betrugsverdacht: der italienische Verteidiger Domenico Criscito (picture alliance / dpa / Luca Zennaro)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 2. Dezember 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk