• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 17:05 Uhr Markt und Medien
StartseiteBücher für junge LeserKindsein in zehn Kapiteln11.04.2009

Kindsein in zehn Kapiteln

Die Illustratorin Nadia Budde im Gespräch mit Ute Wegmann

Nadia Budde ist eine bekannte Illustratorin, die lustige Geschichten und ungewöhnliche Tier- und Menschenwesen erschaffen hat. Und die wahnsinnig gern dichtet und reimt. Geboren wurde sie 1967 in Berlin. Im April neu erschienen ist ihr Kinderbuch "Such Dir was aus, aber beeil dich. Kindsein in zehn Kapiteln", das schon auf "Die Besten 7", der Bestenliste von Deutschlandfunk und Focus aufgetaucht ist.

Lesendes Mädchen
Lesendes Mädchen

Die Illustratorin Nadia Budde über ihre Arbeitsweise, Inspirationsquellen und ihre Bilderwelten im Gespräch mit Ute Wegmann.

Besprochene Titel:
1.) Nadia Budde: "Eins Zwei Drei Tier", ab 3 Jahre
2.) Nadia Budde: "One Two three Me", ab 3 Jahre
3.) Nadia Budde: "Flosse, Fell und Federbett", ab 4 Jahre
4.) Nadia Budde: "Kurz nach Sechs kommt die Echs", ab 5 Jahre
5.) Nadia Budde: "Trauriger Tiger toastet Tomaten - ein ABC", ab 5 Jahre
(Alle Peter Hammer Verlag)
6.) Nadia Budde: "Such dir was aus, aber beeil dich" (Fischer Verlag)
7.) Linard Bardill/Nadia Budde: "Ami Sabi im Schneewunderland"
(Atlantis)
8.) Bruno Blume/Nadia Budde u.a.: "Wer liest, ist" (Hinstorff)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk