• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 06:50 Uhr Interview
StartseiteUmwelt und VerbraucherKlimarettung könnte Obama retten02.11.2012

Klimarettung könnte Obama retten

Nach Sandy wird der Klimawandel zum US-Wahlkampfthema

Das Wort 'Klimawandel' hatten weder US-Präsident Obama noch sein Herausforderer Romney in ihren TV-Debatten bislang auch nur den Mund genommen. Doch mit dem Hurrikan Sandy rückt das Thema plötzlich ins Zentrum des Wahlkampfs.

Von Ralph Sina

Zerstörte Strandpromenade in New Jersey: Vor Hurrikan "Sandy" mieden die US-Wahlkämpfer das Thema Klimawandel (picture alliance / dpa / Michael Reynolds)
Zerstörte Strandpromenade in New Jersey: Vor Hurrikan "Sandy" mieden die US-Wahlkämpfer das Thema Klimawandel (picture alliance / dpa / Michael Reynolds)

Und überraschend wird dem Amtsinhaber in der Klimapolitik Engagement unterstellt. Tatsächlich war der Klimawandel im Jahr 2008 auch auf Baracks Obamas Agenda, doch danach trat der Präsident entweder als Bremser auf - wie bei dem Klimagipfel in Kopenhagen - oder er scheiterte mit seinen Vorschlägen zur CO2-Reduktion am Kongress. Auch wenn also Obamas Bilanz als Klimaretter eher schlecht ausfällt, wird er jetzt als solcher empfohlen.


Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis zum 2. Mai 2013 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk