Kommentar

  • Seite 1 / 1

Sendung vom 31.10.2014

Sendung vom 30.10.2014

Sendung vom 29.10.2014

Sendung vom 28.10.2014

Sendung vom 27.10.2014

Sendung vom 26.10.2014

Gemäß den Bestimmungen des Telemedienkonzeptes und des Rundfunkänderungsstaatsvertrages dürfen wir Kommentare nur sieben Tage lang ab Veröffentlichung anbieten.

  • Seite 1 / 1

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Kommentar" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Nachrichten

 
 

Nachrichten

BKA warnt  vor islamistischem Terror in Deutschland | mehr

Kurden rufen wegen Kobane  weltweit zu Protesten auf | mehr

Ukrainische Separatisten  bereiten Wahl von Regionalparlamenten vor | mehr

SPD in Brandenburg  stimmt Koalitionsvertrag mit Links-Partei zu | mehr

"Focus": Warnungen des Verfassungsschutzes vor Hooligan-Demo nicht weitergegeben | mehr

Themen der Woche

Russische Kampfbomber Moskauer Muskelspiele und die Reaktion der NATO

Mehrere russische Kampfflugzeuge glänzen in der Sonne. 

Der Ukraine-Konflikt schwelt auch nach der Einigung im Gasstreit weiter, Russland demonstriert politische Beharrlichkeit und militärische Stärke - auch durch umfangreiche Manöver der russischen Luftwaffe. Die westlichen Reaktionen auf die jüngsten Moskauer Muskelspiele fallen angemessen nüchtern aus, kommentiert Robert Baag.

Diskussion um Versammlungsfreiheit Was der Kölner Hooligan-Aufmarsch lehrt

EU-Gipfel Schlechtes Klima und nationale Egoismen

Eine Windkraftanlage in Alsleben in Sachsen-Anhalt

Auf dem EU-Gipfel wurde ein Rahmen für eine EU-Klima-Strategie ab 2020 ausgearbeitet. Kritiker des Kompromisses könnten sich leicht als Vertreter der reinen Klima-Lehre geben, kommentiert Anette Riedel. Denn sie müssen nicht aus einem so dissonanten Haufen nationaler Befindlichkeiten ein wohl-temperiertes, harmonisches Orchester formen.