• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere
StartseiteAtelier neuer MusikMixen, Improvisieren, Strukturieren10.12.2016

Komponieren in der digitalen GesellschaftMixen, Improvisieren, Strukturieren

Youtube ist sein Konzertsaal und das Internet seine Bühne: Alexander Schubert stellt alle seine Kompositionen ins weltweite Netz. Um seine Musik zu hören, muss man nicht mehr auf ein Konzert warten. Ein Internetzugang genügt.

Von Hanno Ehrler

Der junge Komponist Alexander Schubert (Hanno Ehrler)
Verbindet Pop und Jazz mit Klassik: Alexander Schubert (Hanno Ehrler)

Alexander Schubert, 1979 in Bremen geboren, gehört zur Generation der sogenannten "digital natives". Das sind Menschen, die mit den digitalen Netzwerken aufgewachsen sind und sich ganz selbstverständlich in ihnen bewegen. Dazu kommt, dass der Musiker nicht die übliche Komponistenlaufbahn eingeschlagen hatte. Er begann mit Pop- und Jazzmusik, und erst dann studierte er klassische Komposition. In seiner Musik verbindet er all das und kombiniert es mit optischen Elementen. Denn sein Thema ist die Körperlichkeit von Musik, die er mit Videos und theatralischen Aktionen plastisch zur Schau stellt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk