• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:30 Uhr Zwischentöne
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser im Mai03.05.2014

KritikDie besten 7 Bücher für junge Leser im Mai

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Ein Junge liest auf der Frankfurter Buchmesse 2013 ein Jugendbuch. (picture alliance / dpa / Arne Dedert)
Ein Junge liest auf der Frankfurter Buchmesse 2013 ein Jugendbuch. (picture alliance / dpa / Arne Dedert)

Die Regeln des Sommers

Von Shaun Tan
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld
Aladin Verlag, 48 Seiten, € 19,90/SFR 28,50 ab 6

Shaun Tan erzählt von einem Sommer, in dem die Rivalitäten zweier Brüder immer bedrohlicher werden. Bis sie beschließen, dass ihre Liebe füreinander wichtiger ist als alle Regeln. Zumal niemand weiß, woher diese Regeln kommen und wer sie sich ausgedacht hat.

 

Der kluge Fischer

Von Heinrich Böll und Émile Bravo
Hanser Verlag, 40 Seiten, € 14,90/SFr 21,90 ab 5

Die Erzählung des Nobelpreisträgers erstmals als Bilderbuch – in Szene gesetzt vom preisgekrönten Illustrator Émile Bravo. In einem kleinen Hafen macht ein Fischer morgens seine Siesta. Ein Tourist weckt ihn durch das Klicken seines Fotoapparats ... - Eine zeitlose Fabel über das Glück.

 

Warum ist Rosa kein Wind?
Gedichte & Geschichten vom Leben, Lieben & Fliegen

Herausgegeben von Christine Knödler & Stefanie Harjes (Illustration)
Ravensburger Buchverlag, 144 Seiten, € 16,99/SFR 24,60 ab 12

Gedichte und Geschichten vom Leben, Lieben und Fliegen
Ein Literaturbuch (nicht nur) für Mädchen, das die Leser durch ein ganzes Jahr und durch das Leben führt. Christine Knödler hat eine berührende und beflügelnde Textauswahl getroffen. Stefanie Harjes hat dazu einzigartige Bilder geschaffen.

 

Lindbergh
Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

Von Torben Kuhlmann
Nordsüd Verlag, 96 Seiten, € 17,95/SFR 25,80 ab 5
In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es gefährlich geworden ist, da wo sie wohnt. Überall lauern Mausefallen und Feinde. Die Mäusefreunde wandern aus nach Amerika. Wie gut, dass die Maus eine Vorliebe für Technik hat und Fluggeräte bauen kann. Ein wildes Abenteuer nimmt seinen Anfang!

 

So fern wie nah

Von John Boyne
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit und Martina Tichy
Fischer KJB, 254 Seiten, € 12,99/SFR 19,50 ab 11

Als an Alfies fünftem Geburtstag der Erste Weltkrieg ausbricht, verspricht sein Vater, nicht in dem Kampf zu ziehen – und bricht sein Wort am Tag darauf. Vier harte Jahre später geht Alfie heimlich arbeiten, um seine Mutter zu unterstützen. Er ist davon überzeugt, dass er seinen Vater nie wiedersehen wird ...

 

Keiner kommt davon
Eine Geschichte vom Überleben

Von Sally Nicholls
Aus dem Englischen von Beate Schäfer
Hanser Verlag, 281 Seiten, € 14,90/SFR 22,10 ab 14

Als im Jahr 1349 die Pest ihr Dorf erreicht, gibt es für die 14-jährige Isabel und ihre Familie kein Entkommen. Das Leben, wie sie es kannte und liebte, endet abrupt. An die Stelle von Fürsorge und Vertrauen treten Angst und Schrecken.
Ein packendes Jugendbuch über eines der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte.

 

Der Rabe ist Acht

Von Corinna Antelmann
Mixtvision Verlag, 223 Seiten, € 12,90/ SFR 18,50 ab 14

Die Autorin führt den Leser auf den schmalen Grat zwischen Liebe und Wut, Hoffnung und Enttäuschung. Auf Augenhöhe mit den Protagonisten widmet sie sich dem Thema Gewalt an Schulen. Aus wechselnden Perspektiven wird die Möglichkeit eines Amoklaufs erzählt.

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk