Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteBüchermarktEin Reiseführer für Soldaten und ein entschädigender Faulkner27.08.2014

KritikergesprächEin Reiseführer für Soldaten und ein entschädigender Faulkner

Im Kritikergespräch diskutieren Hubert Spiegel von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und Julia Schröder von der "Stuttgarter Zeitung" mit Denis Scheck über zwei neue Veröffentlichungen schon älterer, aber immer noch wichtiger Bücher.

Julia Schröder und Hubert Spiegel im Gespräch mit Denis Scheck

Nach den Bomenangriffen amerikanischer und britischer Flugzeuge auf Dresden am 13. und 14.02.1945 werden die zahlreichen Leichen, die auf der Straße liegen geborgen. Bei dem Angriff wurde die historische Innenstadt von Dresden nahezu völlig zerstört, bis zu 35.000 Menschen wurden getötet. (picture alliance / dpa)
Wie sollten sich britische Soldaten in Deutschland und im Umgang mit den Deutschen verhalten? (picture alliance / dpa)

Der erstmals ins Deutsche übersetzte "Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944" enthält Verhaltenstipps und Ermahnungen für Kämpfer. William Faulkners wuchtiger Roman "Schall und Wahn" wurde neu übersetzt. Beide Bücher sind eine lohnenwerte Lektüre, urteilen die Kritiker.

 

"Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944"Kiepenheuer & Witsch Verlag, Aus dem Englischen von Klaus Modick, 160 Seiten, 8 Euro.

William Faulkner: "Schall und Wahn", Rowohlt Verlag, Aus dem Englischen von Frank Heibert, 384 Seiten, 24,95 Euro.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk