Das Feature / Archiv /

 

Küsse, die man stiehlt im Dunkeln

Über die Liebe im Alter

Von Maja Classen

Anneliese und Eugen
Anneliese und Eugen (Anna Intemann)

Anneliese (81) und Eugen (84) verkörpern ein Ideal. Die Rollen in ihrer Ehe sind klar verteilt. Das Paar ist gottesfürchtig, bescheiden und lieb zueinander. Seine Sorgen kreisen nicht um die Beziehung, sondern um Enkel und Gesundheit und Kriegstrauma.

NUR DLF-Feature 28.12.12+++Uschi und WolfgangUschi und Wolfgang (Anna Intemann)Uschi (69) hadert mit ihrem Liebesleben. Seebär Wolfgang (77), den sie vor sechs Jahren übers Internet kennenlernte, ist impotent und leidet unter Schlafapnoe. Er möchte eine Penisprothese, sie würde ihn lieber die Kunst des Vorspiels lehren.






NUR DLF-Feature 28.12.12+++Katrin und HugbertKatrin und Hugbert (Anna Intemann)Hugbert (82) lebt in Hamburg, seine Freundin Katrin (71) in Köln. Sie war Lehrerin, er Jurist. Die leidenschaftliche Affäre, die sie seit 35 Jahren pflegen, hatte immer auch eine geistige Basis: Kunst, Musik und Literatur. Es fällt ihnen schwer zu sagen, warum sie sich nie entscheiden konnten, zusammenzuleben. Sie haben einander betrogen, sich getrennt und immer wieder gefunden. Drei Paare erzählen einer jungen Frau von der Liebe.

DLF 2012

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Das Feature

KunstszeneMein Vater, der Maler

Judith Grümmer steht mit dem Vater Hans Grümmer und der Mutter in einer Küche. Die Mutter hält einen Vogelkäfig auf dem Schoß und Judith Grümmer hält den Hund an den Pfoten.

Mit 16 wird Jürgen Hans Grümmer (1935 – 2008) jüngster Meisterschüler an den Kölner Werkschulen, mit 20 gilt er als Geheimtipp der Kunstszene. Mit 22 hat er Frau und Tochter. Das Kind atmet Ölfarbe und Basaltstaub, spielt in Baubuden, Werkstätten und Steinbrüchen.

Wohngebiete"Unser Görli"

Menschen sitzen auf der Grünfläche vom Görlitzer Park.

Der Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg: einzige grüne Freifläche in einem dicht besiedelten Wohngebiet, ein klar abgegrenztes urbanes Territorium für Naherholung und Freizeitgestaltung von Anwohnern und zunehmend Touristen.

Bauhaus, Buchenwald und BaudenkmälerDie fantastische Karriere des Architekten Franz Ehrlich

Das frühere Funkhaus an der Nalepastraße des Architekten Franz Ehrlich.

Er war Kommunist und Kapitalist, Genie und Hochstapler, Querdenker und Opportunist zugleich: Franz Ehrlich hat Architekturikonen wie das für seine Akustik gerühmte Funkhaus in der Berliner Nalepastraße entworfen und mit seiner Möbelserie 602 im Bauhaus-Stil einen DDR-Exportschlager konzipiert.