Das Feature / Archiv /

 

Küsse, die man stiehlt im Dunkeln

Über die Liebe im Alter

Von Maja Classen

Anneliese und Eugen (Anna Intemann)
Anneliese und Eugen (Anna Intemann)

Anneliese (81) und Eugen (84) verkörpern ein Ideal. Die Rollen in ihrer Ehe sind klar verteilt. Das Paar ist gottesfürchtig, bescheiden und lieb zueinander. Seine Sorgen kreisen nicht um die Beziehung, sondern um Enkel und Gesundheit und Kriegstrauma.

NUR DLF-Feature 28.12.12+++Uschi und Wolfgang (Anna Intemann)Uschi und Wolfgang (Anna Intemann)Uschi (69) hadert mit ihrem Liebesleben. Seebär Wolfgang (77), den sie vor sechs Jahren übers Internet kennenlernte, ist impotent und leidet unter Schlafapnoe. Er möchte eine Penisprothese, sie würde ihn lieber die Kunst des Vorspiels lehren.






NUR DLF-Feature 28.12.12+++Katrin und Hugbert (Anna Intemann)Katrin und Hugbert (Anna Intemann)Hugbert (82) lebt in Hamburg, seine Freundin Katrin (71) in Köln. Sie war Lehrerin, er Jurist. Die leidenschaftliche Affäre, die sie seit 35 Jahren pflegen, hatte immer auch eine geistige Basis: Kunst, Musik und Literatur. Es fällt ihnen schwer zu sagen, warum sie sich nie entscheiden konnten, zusammenzuleben. Sie haben einander betrogen, sich getrennt und immer wieder gefunden. Drei Paare erzählen einer jungen Frau von der Liebe.

DLF 2012

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Das Feature

Arbeitssklaven in Kalabrien Labor des Wegwerf-Menschen

Afrikanische Einwanderer ernten Orangen in Rosarno, Kalabrien. (picture-alliance / dpa / Franco Cufari)

Rosarno ist eine Kleinstadt im Süden Kalabriens, deren Wirtschaft seit jeher auf dem Anbau von Zitrusfrüchten gründet. Einst ein florierendes Städtchen, hat es seit den 70er-Jahren einen stetigen Niedergang erlebt. Denn irgendwann konnten die kalabrischen Orangen der billigen Konkurrenz aus dem Ausland nicht mehr standhalten.

Berlins jüdische Israelis Meschugge Mischpoke und West-Ost-Divan

Schaufenster eines Lebensmittelgeschäfts mit Jüdischen Spezialitäten in Berlin. (imago / Lem)

Wenn Ronit Land am Denkmal "Züge ins Leben - Züge in den Tod" vor dem Bahnhof Friedrichstraße in Berlin steht, dann denkt sie an ihre Mutter. Ende August 1939 saß das zwölfjährige jüdische Mädchen Cilly Salomon hier und wartete auf den Kindertransport, mit dem ihr die Flucht aus Nazideutschland gelingen sollte.

Orson WellesEin Puzzle

Der US-amerikanische Regisseur und Schauspieler Orson Welles (1915-1985) begrüßt im Februar 1982 bei der Verleihung des Filmpreises "Cesar 82" in Paris das Publikum.

"Rosebud!": Es ist eines der großen Rätsel der Filmgeschichte, das letzte Wort des Tycoons Citizen Kane in jenem Film, der regelmäßig an erster Stelle genannt wird, wenn es um Kinoranglisten geht. Zum 100. Geburtstag begibt sich der Schriftsteller Thomas von Steinaecker wie der Reporter in Citizen Kane auf die Suche nach den Puzzlesteinchen.