Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute am 07.07.2012

Sendung an einem Stück

Moderation: Doris Schäfer-Noske

Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Simon Cataudo)
Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Simon Cataudo)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. Die Suche der Alten - Bernd Böhlichs Kinokomödie "Bis zum Horizont, dann links!"
(Josef Schnelle)

2. Die Opfer des Verbannten - Johann Christian Bachs Oper "Temistocle" am Mannheimer Nationaltheater, inszeniert von Joachim Schlömer
(Wolf-Dieter Peter)

3. Reformation, Baukultur, gemeinschaftliches Wohnen - Zum Internationalen Genossenschaftstag
Der Soziologe Albrecht Göschel im Gespräch

4. Das Licht des Augustus - Italienische Wissenschaftler sind hinter das Geheimnis des genau an seinem Geburtstag von der Sonne beleuchteten Kaisergrabs gekommen
(Thomas Migge)

5. Wer quält uns am längsten? - Zum neuen Trend der Langaufführungen und Total-Theaterabende
(Christian Gampert)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

Uni FreiburgHeidegger-Aufarbeitung bleibt schwierig

Undatierte Aufnahme des deutschen Philosophen Martin Heidegger (1889-1976). (picture alliance / dpa)

Der Philosophische Lehrstuhl in Freiburg bedürfte eines dringenden Neuanfangs, schon um Martin Heideggers antisemitische Äußerungen in den "Schwarzen Heften" aufzuarbeiten. Doch einen Neuanfang wird es vorerst nicht geben, denn der bisherige Inhaber des philosophischen Lehrstuhls bleibt weiter auf seinem Posten.

Kultur heute Sendung vom 31. März 2015

"Dantons Tod" am Schauspiel FrankfurtMitskandieren bei der Anklage gegen Danton

Georg Büchner, deutscher Dramatiker ("Dantons Tod"), geboren am 17. Oktober 1813 in Goddelau bei Darmstadt, gestorben am 19. Februar 1837 in Zürich. (picture alliance / dpa / Sebastian Kahner)

Im Stück "Dantons Tod" von Georg Büchner untersucht Ulrich Rasche die Individualisierung und politische Bewegung. Dabei geht es um mehr als um die Kippstelle der Französischen Revolution, den Umschlag der Republik in ein Terrorsystem.

 

Kultur

Ausstellung "New Orleans - The Sound of a City"Das Lebensgefühl der Stadt eingefangen

Mardi Gras in New Orleans (picture alliance / dpa / Dan Anderson)

2005 brach der Hurrikan Katrina über New Orleans herein und verwüstete bis zu 80 Prozent der Stadt. Die überaus reiche und vielgestaltige Kultur der Stadt litt darunter - dabei ist sie für die Identität und den Zusammenhalt ein wichtiger Rettungsanker. In Berlin gibt nun eine Ausstellung Einblicke in die Musikkultur der Stadt.

NRW-Forum DüsseldorfDer neue Mann an der Spitze

Alain Bieber schaut am 15.01.2015 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) vor Beginn einer Pressekonferenz zum Fotografen. Alain Bieber ist als neuer Leiter des NRW-Forums vorgestellt worden. (picture-alliance / dpa / Roland Weihrauch)

Vivienne Westwood, Peter Lindberg, Bryan Adams: Das NRW-Forum in Düsseldorf sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder mit großen Namen für überregionale Aufmerksamkeit. 2014 war es dann still geworden: kein Geld und keine Leitung. Ab April tritt Alain Bieber seine Funktion als neuer künstlerischer Leiter an.

"Dantons Tod" am Schauspiel FrankfurtMitskandieren bei der Anklage gegen Danton

Georg Büchner, deutscher Dramatiker ("Dantons Tod"), geboren am 17. Oktober 1813 in Goddelau bei Darmstadt, gestorben am 19. Februar 1837 in Zürich. (picture alliance / dpa / Sebastian Kahner)

Im Stück "Dantons Tod" von Georg Büchner untersucht Ulrich Rasche die Individualisierung und politische Bewegung. Dabei geht es um mehr als um die Kippstelle der Französischen Revolution, den Umschlag der Republik in ein Terrorsystem.