Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute am 07.07.2012

Sendung an einem Stück

Moderation: Doris Schäfer-Noske

Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Simon Cataudo)
Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Simon Cataudo)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. Die Suche der Alten - Bernd Böhlichs Kinokomödie "Bis zum Horizont, dann links!"
(Josef Schnelle)

2. Die Opfer des Verbannten - Johann Christian Bachs Oper "Temistocle" am Mannheimer Nationaltheater, inszeniert von Joachim Schlömer
(Wolf-Dieter Peter)

3. Reformation, Baukultur, gemeinschaftliches Wohnen - Zum Internationalen Genossenschaftstag
Der Soziologe Albrecht Göschel im Gespräch

4. Das Licht des Augustus - Italienische Wissenschaftler sind hinter das Geheimnis des genau an seinem Geburtstag von der Sonne beleuchteten Kaisergrabs gekommen
(Thomas Migge)

5. Wer quält uns am längsten? - Zum neuen Trend der Langaufführungen und Total-Theaterabende
(Christian Gampert)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

Aktionstag gegen TTIP"Der Schutz von Kultur und Medien ist nicht verhandelbar"

Die Generalsekretärin der Autorenvereinigung PEN, Regula Venske (picture alliance / dpa)

Mit einem Aktionstag gegen das Freihandelsabkommen TTIP haben die deutschen Kulturverbände ihre Forderung nach einem ausdrücklichen Schutz von Medien und Urheberrecht bekräftigt. Das sei auch nicht verhandelbar, sagte die Generalsekretärin des PEN-Zentrums Deutschland, Regula Venske, im DLF.

Kultur heute Sendung vom 21. Mai 2015

"Das Kongo-Tribunal" von Milo Rau"Meines Erachtens ist das ein Wirtschaftskrieg"

Der Schweizer Theaterregisseur Milo Rau (dpa / picture alliance / TASS / Novoderezhkin Anton)

Ein Tribunal zum Kongo-Krieg als Film und Live-Performance - in seinem aktuellen Projekt fragt der Schweizer Regisseur Milo Rau: "Was sind die Anlässe für diesen Krieg, der einfach nicht aufhören will seit 20 Jahren?" Er versteht sich dabei als "Arrangeur eines politischen Meetings, eines Tribunals in der Tradition des Vietnam-Tribunals, vielleicht sogar des Nürnberger Tribunals".

 

Kultur

Aktionstag gegen TTIP"Der Schutz von Kultur und Medien ist nicht verhandelbar"

Die Generalsekretärin der Autorenvereinigung PEN, Regula Venske (picture alliance / dpa)

Mit einem Aktionstag gegen das Freihandelsabkommen TTIP haben die deutschen Kulturverbände ihre Forderung nach einem ausdrücklichen Schutz von Medien und Urheberrecht bekräftigt. Das sei auch nicht verhandelbar, sagte die Generalsekretärin des PEN-Zentrums Deutschland, Regula Venske, im DLF.

"Das Kongo-Tribunal" von Milo Rau"Meines Erachtens ist das ein Wirtschaftskrieg"

Der Schweizer Theaterregisseur Milo Rau (dpa / picture alliance / TASS / Novoderezhkin Anton)

Ein Tribunal zum Kongo-Krieg als Film und Live-Performance - in seinem aktuellen Projekt fragt der Schweizer Regisseur Milo Rau: "Was sind die Anlässe für diesen Krieg, der einfach nicht aufhören will seit 20 Jahren?" Er versteht sich dabei als "Arrangeur eines politischen Meetings, eines Tribunals in der Tradition des Vietnam-Tribunals, vielleicht sogar des Nürnberger Tribunals".

Ehemalige SowjetrublikenFernsehen für die Minderheit

Der russische Präsiden stellt sich im Staatsfernsehen Bürgerfragen und ist auf vielen Bildschirmen in einem TV-Geschäft zu sehen.  (picture alliance / dpa / Evgeny Biyatov)

Die russischsprachigen Minderheiten im Baltikum, aber auch in Armenien, Georgien und Moldau informieren sich meist über Moskauer Fernsehkanäle. Der Grund: Es gibt in all den Ländern keine eigenen, russischsprachigen Programme für sie. Das soll sich zwar ändern, auch mit Hilfe der EU. Aber das Projekt kommt nicht so recht voran.