Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute am 21.06.2012

Sendung an einem Stück

Moderation: Christoph Schmitz

Hören, wann immer man Zeit hat.
Hören, wann immer man Zeit hat. (Stock.XCHNG / Joao Estevao A. de Freitas)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. Zeugnis für die Verstoßenen des modernen Chinas - Der Schriftsteller Liao Yiwu erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2012 (Ruth Kirchner)

2. Kuckucksei zum Geburtstag? Die Bundeskunsthalle in Bonn liefert sich der umstrittenen Sammlung Grothe mit einer Anselm Kiefer-Ausstellung aus (Stefan Koldehoff)

3. documenta Kabul - Die Weltkunstausstellung hat eine Filiale in der afghanischen Hauptstadt eröffnet - Martin Gerner im Gespräch

4. Tod auf Pilgerreise - Emilio Estevez' Spielfilm "Dein Weg" (Josef Schnelle)

5. Baubeginn beim Berliner Stadtschloss (Karin Fischer)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

IT-Sicherheit Sinn und Unsinn der Mail-Verschlüsselung

Eine Person bedient einen Laptop mit einer Mouse.

Seine E-Mails verschlüsseln könne mittlerweile im Grunde jeder, sagte Schriftsteller und IT-Fachmann Peter Glaser im DLF. In Zeiten, in denen Geheimdienste wie die NSA über die 33.000 weltbesten Mathematiker verfügen, habe das in letzter Konsequenz allerdings wenig Sinn.

Kultur heuteDie Sendung vom 19.08.2014

"Die Zofen" am Broadway Ein Spiel von Macht und Unterwerfung

Rote Damen-Lackschuhe

Als die Herrin aus dem Haus ist, rasten die beiden Zofen (dargestellt von Cate Blanchett und Isabelle Huppert) regelrecht aus. Mal gibt die eine die große Dame im Prachtkleid, mal die andere. Bei diesem bizarr-schönen Wechselspiel schont Regisseur Benedict Andrews das Publikum nicht; er schockiert es.

 

Kultur

"Die Zofen" am Broadway Ein Spiel von Macht und Unterwerfung

Rote Damen-Lackschuhe

Als die Herrin aus dem Haus ist, rasten die beiden Zofen (dargestellt von Cate Blanchett und Isabelle Huppert) regelrecht aus. Mal gibt die eine die große Dame im Prachtkleid, mal die andere. Bei diesem bizarr-schönen Wechselspiel schont Regisseur Benedict Andrews das Publikum nicht; er schockiert es.

"Fremde Welten" Teil 4Ägypten im Schatten der Pharaonen

Eine Frau unterhält sich mit einem Gemüsehändler an dessen fahrbaren Stand auf einer Straße in der Innenstadt von Kairo.

Nach dem Sturz von Ägyptens Staatspräsident Mubarak schlingert das Land politisch hin und her. Der Kampf zwischen Muslimbrüdern und ägyptischer Armee kommt nicht zur Ruhe. Für die Menschen im Land wirkt das bedrückend. Viele hoffen auf eine sogenannte "dritte Wahl".

Europa anders denken Die französische Perspektive auf die EU

Flaggen der Europäischen Union vor dem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel, Belgien (14.5.2012)

Der Historiker und Rechtsphilosoph Rainer Maria Kiesow lehrt Rechtsgeschichte an der "École des Hautes Études en Sciences Sociales" in Paris. In den "Kulturfragen" erklärt er den Erfolg des Front National und führt aus, inwiefern das Sprachenlernen der Nukleus einer erfolgreichen Europäischen Union sein könnte.