Kulturfragen

Nächste Sendung: 25.12.2014 17:05 Uhr

Debatten und Dokumente

Sendung vom 21.12.2014

Sendung vom 14.12.2014

Sendung vom 07.12.2014

Sendung vom 30.11.2014

Sendung vom 23.11.2014

Sendung vom 16.11.2014

Sendung vom 09.11.2014

Sendung vom 02.11.2014

Sendung vom 26.10.2014

Sendung vom 19.10.2014

Sendung vom 12.10.2014

Sendung vom 05.10.2014

Sendung vom 03.10.2014

Sendung vom 28.09.2014

Sendung vom 21.09.2014

Sendung vom 14.09.2014

Sendung vom 07.09.2014

Sendung vom 31.08.2014

Sendung vom 24.08.2014

Sendung vom 17.08.2014

Sendung vom 10.08.2014

Sendung vom 03.08.2014

Sendung vom 27.07.2014

Sendung vom 20.07.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Kulturfragen" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Kultur heute

Gesprächsreihe "Kunst auf Lager"Retter der verborgenen Schätze

Im Lager des Kunstarchivs in Beeskow (Aufnahme von 2010)

Ein großer Teil der Bestände öffentlicher Sammlungen lagert verborgen in Kellern und Depots - häufig unter schlechten Bedingungen. Viele von ihnen drohen der Kunst- und Kulturgeschichte verloren zu gehen, wenn sie nicht gerettet werden. Die Initiative "Kunst auf Lager" setzt sich für die verborgenen Schätze ein.

Schauspiel StuttgartPsychogramm der Mutterliebe

Ein Klavier.

Mit "Herbstsonate" inszeniert Jan Bosse am Schulspiel Stuttgart elegant und einfallsreich einen Ingmar Bergmann-Film. Es geht um ein Duell zwischen Mutter und Tochter, beide Pianistinnen, das sich zu einem wahren Psychothriller auswächst.

Besucherrekorde in deutschen Museen "Das Museum muss emotional ansprechen"

 

Das Kulturgespräch

Zeit Forum WissenschaftWas Träume über uns verraten

V.l.n.r. Ulli Blumenthal, Thomas Penzel, Brigitte Holzinger, Stefan Klein, Felix de Mendelssohn, Andreas Sentke

Nach Jahrzehnten der Traumforschung und Traumdeutung streiten Neurowissenschaftler, Schlafforscher, Psychologen und Psychoanalytiker noch immer über grundsätzliche Fragen. Auf dem 56. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT diskutierten Experten über die aktuelle Traumforschung.

MedienquartettAuslaufmodell Redakteur?

Eine Auswahl von nationalen und internationalen Zeitungen

Die Angst geht um in deutschen Redaktionsstuben. Verleger wollen Journalistengehälter künftig lieber in den Ausbau ihrer Digitalangebote investieren. Zeitschriften, wie das Traditionsblatt Brigitte, verzichten ganz auf schreibende Redakteure. Die Münstersche Zeitung macht es anderen Blättern nach und will ab jetzt ohne eigene Redaktion auskommen.

ZEIT FORUM WISSENSCHAFTKann man Kriege verhindern?“

Gudrun Krämer, Islamwissenschaftlerin, Renke Brahms, Beauftragter für Friedensarbeit des Rates EKD und Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher von Bündnis 90/ Die Grünen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen in und um die Ukraine, im Mittleren und Nahen Osten sowie der Frage, wie man den aktuellen terroristischen Bedrohungen entgegenwirken kann, haben Wissenschaftler und Politiker beim 55. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT über die Frage diskutiert, ob die Hoffnung auf eine friedlich Welt eine Illusion ist.