Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:18:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Landesbischof MeisterGetaufte Flüchtlinge bereichern Gemeinden

Landesbischof Ralf Meister lächelt am 05.05.2017 vor Beginn der Frühjahrstagung der Synode der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers im Henriettenstift in Hannover (Niedersachsen) in die Kamera. (picture alliance/dpa - Silas Stein)
Der Landesbischof von Hannover, Ralf Meister. (picture alliance/dpa - Silas Stein)

Der evangelische Landesbischof von Hannover, Ralf Meister, sieht in getauften Flüchtlingen eine Bereicherung für evangelische Kirchengemeinden.

Meister sagte bei einem Gespräch mit sieben christlich getauften Männern aus dem Iran und Afghanistan, sie könnten ihre Erfahrungen einbringen. "In 20 Jahren singen wir hier vielleicht ein Lied, das einer von euch gedichtet hat, mit euren Erfahrungen." Die sieben Männer leben als Flüchtlinge in Ramelsloh bei Hamburg und haben sich taufen lassen. Die ehemals muslimischen Männer aus dem Iran berichteten, dass sie in ihrer Heimat religiöse Vorschriften als Zwang empfunden hätten. Sich für andere Religionen wie das Christentum zu interessieren, reiche aus, um sich in Lebensgefahr zu begeben.

Der Wunsch, getauft zu werden, sei von den Flüchtlingen ausgegangen. Vor der Taufe seien die Männer in mehrwöchigen Kursen vorbereitet worden. Sie suchten Freiheit und eine religiöse Heimat. Meister hatte kürzlich vor einem Pauschalverdacht gewarnt, dass konvertierte Flüchtlinge ihre neue Religion missbrauchen würden, um in Deutschland zu bleiben.