• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 22:05 Uhr Historische Aufnahmen
StartseiteLebenszeitAlleine glücklich?21.04.2017

Leben als SingleAlleine glücklich?

Singles sind einsam und unglücklich: Wer Single ist, muss rechtfertigen, warum er oder sie alleine ist. Das Leben in Partnerschaft und Familie gilt als normal, alleine leben, als unnormal. Doch stimmen diese Klischees wirklich und sind Singles unglücklich? - Nicht unbedingt, wie mehrere Studien zeigen.

Moderation: Sören Brinkmann und Petra Ensminger

Frau läuft über die Straße. Gegenlichtaufnahme. (imago / allOver-MEV)
Sind Single glückliche Menschen? (imago / allOver-MEV)
Mehr zum Thema

Partnerwahl Von Speed-Dating bis digitale Single-Börsen

Viele Menschen können sich mit ihrem Solo-Dasein sehr gut arrangieren, jüngere etwa zwischen 20 und 30, mit Ausbildung und Jobsuche voll ausgelastet, oder ältere Frauen, die sich – womöglich verwitwet – ganz gut noch einmal auf ein Single-Dasein einstellen können.

Und die Untersuchungen zeigen auch, dass sich auch das Bild vom Single-Dasein gewandelt hat. Das Leben alleine ist inzwischen viel anerkannter.

Ohne Familiengründung von zu Hause ausziehen? Keine Seltenheit mehr. Einen Haushalt gründen ohne Partner? Ganz normal. Schließlich lebt es sich ja unabhängig von familiären Verpflichtungen recht gut, mit Zeit für Freunde, einem Einkommen, das nur für einen alleine reichen muss. Kein Wunder also, dass die Zahl der Einpersonenhaushalte in Deutschland steigt?

Finanzell schwerer belastet?

Doch so angenehm es sein kann, nur für sich selbst verantwortlich zu sein, es gibt doch auch Kehrseiten. Insbesondere in Krisenzeiten kann der familiäre Zusammenhalt fehlen, warnen Soziologen. Und auch, was die finanziellen Belastungen angeht, stehen Singlehaushalte im Vergleich gar nicht so gut da.

Alleine glücklich? Über das Leben als Single sprechen wir in der "Lebenszeit" im Deutschlandfunk. Welche Vor-, welche Nachteile hat es, welche Gründe gibt es für ein Leben ohne feste Partnerschaft und welche Auswirkungen hat es auf die Gesellschaft, wenn so viele Menschen Single sind?

Gerne können Sie sich an der Sendung beteiligen. Wählen Sie während der Sendung die kostenfreie Telefonnummer 00800 4464 4464 oder senden Sie eine Mail an: Lebenszeit@deutschlandfunk.de

Unsere Gäste:

  • Ursula Samrey, überzeugter Single
  • Dr. Julia Hahmann, Familiensoziologin, Universität Vechta
  • Jens Müller, justdates - Single-Freizeitangebote

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk