• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten
StartseiteLebenszeitLebensweisheiten06.07.2012

Lebensweisheiten

Philosophieren mit Kindern

Warum leben wir eigentlich, wo gehen wir hin, wenn wir sterben? Warum geht jeden Morgen die Sonne auf? Wer bin ich? Die Auseinandersetzung mit den "großen" Fragen des Lebens ist ein Grundbedürfnis, das schon die Kleinsten haben, wenn sie fragend die Welt entdecken und verstehen lernen.

Eine Sendung von Dörte Hinrichs (Moderation) und Matthias Sommer

Auf der Suche nach Identität und Wahrheit stellen Kinder oft Fragen, die weder einfach noch  eindeutig zu beantworten sind.  (Stock.XCHNG)
Auf der Suche nach Identität und Wahrheit stellen Kinder oft Fragen, die weder einfach noch eindeutig zu beantworten sind. (Stock.XCHNG)
<p>Auf der Suche nach Identität und Wahrheit stellen Kinder oft Fragen, die weder einfach noch eindeutig zu beantworten sind. Es sind philosophische Fragen und ihnen auf den Grund zu gehen, kann spannend sein. <br /><br />Gemeinsam mit Kindern zu philosophieren heißt, ihnen zu helfen Zusammenhänge zu erkennen, Widersprüche aufzudecken und sich eine eigene Meinung zu bilden. <br />Was bedeuten Freundschaft und Glück? Was ist die Zeit? Was ist der Sinn des Lebens? Fragen, die uns lebenslang begleiten, werden je nach Alter oft anders beantwortet. <br /><br />Schon in einigen Kindergärten wird philosophiert, es gibt Philosophie-Werkstätten für Kinder und in den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns steht das Fach Philosophie ab der 1. Klasse auf dem Stundenplan. Mit welchen Themen und Methoden arbeiten Pädagogen, um das philosophische Gespräch zu entfachen, welche Rolle spielen dabei die "großen" Philosophen und was lernen die Erwachsenen beim Philosophieren mit Kindern?<br /><br /><em>Über diese und andere Fragen möchten wir diskutieren und philosophieren, gerne auch mit Ihnen. Sie können uns kostenfrei anrufen unter: <br />Tel. 00800 4464 4464 oder uns mailen an: <papaya:link href="mailto:lebenszeit@dradio.de" text="lebenszeit@dradio.de" title="lebenszeit@dradio.de" target="_blank" /></em><br /><br /><strong>Unsere Studiogäste:</strong><ul><li>Dr. Anna Katharina Hausberg, Lehrerin, langjährige Kinder-Philosophin</li><br /><li>Elisa Fischer, Studentin, philosophiert seit dem 8. Lebensjahr</li><br /><li>Hans-Joachim Müller, Mitglied der <papaya:link href="http:www.philosophieren-mit-kindern.de/" text="Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern" title="Philosophieren mit Kindern.de" target="_blank" /><br /><li>Dr. Anna Katharina Hausberg vom Verein <papaya:link href="http:philosophieren-mit-kindern-hamburg.de/" text="Philosophieren mit Kindern Hamburg e.V." title="" target="_blank" /><br /><br /><strong>Weierführende Literatur:</strong><br /><br />Kristina Calvert und Anna K. Hausberg Schneider<br /><strong>PhiNa Handbuch - Philosophieren mit Kindern</strong> <br />Verlag Hohengehren <br />ISBN 9783834008770<br /><br />Katharina Zeitler<br /><strong>Siehst du die Welt auch so wie ich? Philosophieren in der Kita</strong><br />Verlag Herder<br />ISBN978-3-451-32352-2<br /><br />Ulrich Janßen und Ulla Steuernagel<br /><strong>Die Kinder-Uni / Warum bin ich?</strong><br />Hörbuch<br />Sprecher: Ulrich Noethen<br />Der Hörbuchverlag<br />ISBN 978-3-89940-424-1<br /><br />Kristina Calvert: <br /><strong>Wolkenbilder und Möwendreck</strong><br />Aracari-Verlag<br /><br />Antje Damm:<br /><strong>Ist 7 viel?</strong><br />Moritz-Verlag<br /><br />Katja Gehrmann: <br /><strong>Gans der Bär</strong><br />Carlsen-Verlag<br /><br />Sylvia van Ommen:<br /><strong>Lakritzbonbons</strong><br />Moritz-Verlag<br /><br />Wolf Erlbruch:<br /><strong>Die große Frage</strong><br />Peter Hammer-Verlag<br /><br />Oscar Brenifier:<br /><strong>Wissen. Was ist das? Reihe Philosophieren mit neugierigen Kindern</strong><br />Boje-Verlag</p>

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk