Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:04:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

LehrermangelKultusminister wollen junge Leute motivieren

Schüler sitzen im Unterricht an einer Berliner Schule (Imago/ Gerhard Leber)
Die KMK will stärker um neue Lehrer werben. (Imago/ Gerhard Leber)

Die Kultusminister der Länder wollen mehr junge Menschen motivieren, Lehrer zu werden.

Die Konferenz der Minister, die KMK, teilte in Berlin mit, es seien länderübergreifende Werbeaktionen und weitere Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung angedacht. Hintergrund ist ein zunehmender Lehrermangel. Laut KMK sind vor allem Grundschulen, die Sonderpädagogik sowie die beruflichen Schulen betroffen.

Die "Süddeutsche Zeitung" hatte Mitte September unter Berufung auf eine Umfrage in allen Bundesländern berichtet, dass allein in Nordrhein-Westfalen mehr als 2.000 Stellen unbesetzt sind. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft bezeichnete die Lage als so zugespitzt wie seit zehn Jahren nicht.