Dienstag, 21.11.2017
StartseiteQuerköpfeDer österreichische Preisträger Hosea Ratschiller19.07.2017

Live-Mitschnitt vom Salzburger Stier 2017Der österreichische Preisträger Hosea Ratschiller

Hosea Ratschiller ist ein seit Jahren bekannter Satiriker in Österreich. Für seine Leistungen hat er im Mai den Salzburger Stier 2017 verliehen bekommen, der als "Kabarett-Oscar" fürs Radio gilt. Bei der Verleihung im Stadttheater in Schaffhausen trat er mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Programm "Der allerletzte Tag der Menschheit" auf.

Von Daniela Mayer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Kabarettist Hosea Ratschiller hält die Auszeichnung "Salzburger Stier 2017" mit ausgestreckten Armen in die Höhe. Links und rechts neben ihm stehen die Zwillingsschwestern Birgit und Nicole Radeschnig vom Musik-Kabarett-Duo RaDeschnig. (Thomas Zueger / SRF)
So sieht ein Sieger aus: Hosea Ratschiller mit der Salzburger Stier-Trophäe umringt von Birgit und Nicole Radeschnig. (Thomas Zueger / SRF)

Im Mai bekam der österreichische Satiriker Hosea Ratschiller den "Salzburger Stier". Bei der Verleihung im Stadttheater in Schaffhausen trat er mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Programm "Der allerletzte Tag der Menschheit" auf, musikalisch begleitet von den Zwillingsschwestern Birgit und Nicole Radeschnig.

Der Kabarettist Hosea Ratschiller auf der Bühne des Stadttheaters Schaffhausen beim Salzburger Stier 2017. Links und rechts von ihm Birgit und Nicole Radeschnig, die ihn musikalisch mit Klavier und Blockflöte begleiten. (Thomas Zueger / SRF)Musikalische Unterstützung auf der Bühne erhielt Hosea Ratschiller vom Musikkabarett-Duo RaDeschnig. (Thomas Zueger / SRF)

Der Ausspruch des Kaiserenkels Karl Habsburg, der im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg gemeint haben soll: "Natürlich ist auch bei uns nicht alles optimal gelaufen", inspirierte den Kabarettisten, Kolumnisten und Moderator Ratschiller zu einem Protokoll vom allerletzten Tag der Menschheit: Österreich an einem heißen Sommertag, das nahende Ende liegt in der Luft und das von Karl Kraus beschriebene österreichische Antlitz zeigt sich in seiner Vielfalt und in seiner Hässlichkeit. Für diese treffende Satire zum Zustand des Wesens Österreich hat ihm die Jury den Preis zugesprochen.

Der Kabarettist Rosea Ratschiller mit Mikrofon in der Hand auf der Bühne vom Salzburger Stier 2017. Vor ihm auf einem Stehpult liegt eine Totenkopffigur. (Thomas Zueger / SRF)Düstere, aber sehr unterhaltsame Aussichten zeichnet Hosea Ratschiller über den "allerletzten Tag der Menschheit". (Thomas Zueger / SRF)

Hosea Ratschiller, Jahrgang 1981, ist ein seit Jahren bekannter Satiriker in Österreich und moderiert zahlreiche Kabarett- und Satiresendungen im Radio und Fernsehen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk