• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 22:05 Uhr Historische Aufnahmen
StartseiteBüchermarktSprachspieler Endler und Lorenc24.02.2016

LyrikgesprächSprachspieler Endler und Lorenc

Sie galten als große Sprachspieler in der Literaturszene der DDR: Adolf Endler und Kito Lorenc. Nach dem Fall der Mauer 1989 wurden beide überall in den literarischen Zirkeln des vereinten Deutschland bekannt.

Mit Michael Braun und Insa Wilke

Der Schriftsteller Adolf Endler sitzt vor einer Schreibmaschine, hinter ihm ein volles Bücherregal. (picture alliance / dpa / Torsten Leukert)
Der Schriftsteller Adolf Endler sitzt am 18.9.2000 in Berlin an seiner Schreibmaschine. (picture alliance / dpa / Torsten Leukert)

Aus dem Nachlass Adolf Endlers sind Texte erschienen, die zum Witzigsten gehören, was er derzeit an kurzer Lyrik zu lesen gibt. Auch dem sorbisch-deutschen Lyriker Kito Lorenc sitzt der Schalk im Nacken. Zivilisationskritik hat er sich in besonderem Maße auf die Fahnen geschrieben.

Das vollständige Gespräch können Sie mindestens sechs Monate nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk