Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteLyrix»lyrix« auf der Frankfurter Buchmesse 201208.10.2012

»lyrix« auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Auch in diesem Jahr ist »lyrix« wieder auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Am Freitag und Samstag, 12. und 13.10.2012, könnt ihr der Lyrik junger Autoren lauschen und selbst zum Dichter werden. Im Gepäck haben wir die verschiedensten Lesungen, eine Schreibwerkstatt mit Alexander Gumz und Gespräche im Forum Bildung.

lyrix - Dichte Geschichten (Bild: Annemarie Bütow, Deutschlandradio)
lyrix - Dichte Geschichten (Bild: Annemarie Bütow, Deutschlandradio)

"Dichte Geschichten"

Nach chemischen Höhenflügen zur Frankfurter Buchmesse 2011 im Café Knobbe fragen wir uns nun: warum können Texte nicht fliegen? Der Physiker antwortet: Wenn etwas eine geringere Dichte hat als Luft, dann schwebt es. Und wie sollten dicht geschriebene Texte das hinkriegen?!

Am 12. Oktober 2012 um 19.30 Uhr kommen im Frankfurter Club "Orange Peel" bereits zum zweiten Mal junge Autoren aus ganz Deutschland zusammen. Preisträger von »lyrix« (Deutschlandfunk), dem "Treffen Junger Autoren" (Berliner Festspiele) und Mitglieder des Autorenkollektivs "sexyunderground" (Literaturhaus Frankfurt) präsentieren gedichtete Geschichten und dramatische Poesie.

Es lesen:

- Saskia Balser
- Christiane Heidrich
- Nicole von Horst
- Jonas Kohnen
- Katharina Korbach
- Felix Kracke
- Martin Piekar (mit Julian Benecker, Gitarre)
- Antonio Polizzi
- Benita Salomon
- Vera Hannah Schmidtke
- Maximilian Wick (mit Naomi Rachel Hoffmann)

Moderation: Sebastian Meineck

"Zeilensprünge" und Schreibwerkstatt auf der Buchmesse

Für lyrikinteressierte Schülerinnen und Schüler aus Frankfurt und Umgebung findet am
13. Oktober 2012 von 12.00 bis 14.00 Uhr eine offene Lyrik-Schreibwerkstatt mit Alexander Gumz auf dem Messegelände statt. Der Lyriker Alexander Gumz, 1974 in Berlin geboren, wurde dieses Jahr mit dem Clemens Brentano Preis ausgezeichnet. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung allerdings erforderlich unter: info-lyrix@dradio.de.

Am Freitag, 12. Oktober 2012 von 12.30 bis 13.00 Uhr und am Samstag, 13. Oktober 2012 von 14.30 bis 15.00 Uhr stellen Deutschlandfunk und Deutscher Philologenverband das »lyrix«-Projekt im Forum Bildung (Halle 4.2, B1450) vor. Neben Gespräche mit den Projektpartnern und mitwirkenden Autoren tragen Preisträger ihre Gedichte vor.

Für alle die lieber lauschen als selber dichten, finden am 12. und 13. Oktober 2012 unter dem Titel "Zeilensprünge" Kurzlesungen am Messestand des Deutschlandradios (Halle 3.1, L653) statt. Preisträger des »lyrix«-Wettbewerbs präsentieren Poesie für zwischendurch.

Auf einen Blick

12. Oktober 2012
"Dichte Geschichten", Lesung mit Musik
Orange Peel, Kaiserstr. 39, 60329 Frankfurt/Main
Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei


13. Oktober 2012
Schreibwerkstatt mit Alexander Gumz
Messegelände, von 12.00 bis 14.00 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung: info-lyrix@dradio.de
Link zur Veranstaltung auf facebook

12. und 13. Oktober 2012
"Zeilensprünge", Kurzlesungen
Deutschlandradio-Stand Halle 3.1, L653
12.10.2012 von 14.00 bis 14.30 Uhr
13.10.2012 von 13.00 bis 13.30 Uhr

Gespräche im Forum Bildung 4.2 B1450
12.10.2012 von 12.30 bis 13.00 Uhr
13.10.2012 von 14.30 bis 15.00 Uhr

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk