Freitag, 15.12.2017
StartseiteLyrix»lyrix«-Motto im Januar: "Mein Paradies"07.01.2008

»lyrix«-Motto im Januar: "Mein Paradies"

»lyrix« geht mit einem Gedicht von Elisabeth Borchers in die erste Runde. Das Leitmotiv für den Schülerwettbewerb lautet im Januar: "Mein Paradies".

"Testament aus warmem Schnee": Sonnenaufgang über Spitzbergen. (AWI/Rainer Vockenroth)
"Testament aus warmem Schnee": Sonnenaufgang über Spitzbergen. (AWI/Rainer Vockenroth)
Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Lyrik-Kalender

Downloads:

Unterrichtmaterialien zum "lyrix"-Gedicht im Januar

Was alles braucht's zum Paradies

Von Elisabeth Borchers

Ein Warten ein Garten
eine Mauer darum
ein Tor mit viel Schloß und Riegel
ein Schwert eine Schneide aus Morgenlicht
ein Rauschen aus Blättern und Bächen
ein Flöten ein Harfen ein Zirpen
ein Schnauben (von lieblicher Art)
Arzneien aus Balsam und Düften
viel Immergrün und Nimmerschwarz
kein Plagen Klagen Hoffen
kein Ja kein Nein kein Widerspruch
ein Freudenlaut
ein allerlei Wiegen und Wogen
das Spielzeug eine Acht aus Gold
ein Heute und kein Morgen
der Zeitvertreib das Wunder
das Testament aus warmem Schnee
wer kommt wer ginge wieder
Wir werden es erfragen.


Lehrern, die das Gedicht im Unterricht besprechen möchten, bieten wir begleitende Unterrichtsmaterialien im pdf-Format zur kostenfreien Verwendung.

Das Gedicht von Elisabeth Borchers wird im Januar im Deutschlandfunk zu hören sein und 2009 Eingang in die gedruckte Fassung des Lyrikkalenders finden.

Jeden Monat geben wir ein neues Leitmotiv vor, an dem sich die Beiträge des Schülerwettbewerbs inhaltlich oder formal orientieren müssen. Schick uns im Januar ein Gedicht, dessen Inhalt sich mit Deinem "Paradies" beschäftigt!

Zur Wettbewerbsseite

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk