• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
StartseiteCorso"Man wollte ihn zu einem Schmuddelarzt degradieren"30.08.2013

"Man wollte ihn zu einem Schmuddelarzt degradieren"

Klaus Maria Brandauer im Gespräch über seine Rolle in „Der Fall Wilhelm Reich“

Klaus Maria Brandauer spielt im neuen Film "Der Fall Wilhelm Reich" die Hauptrolle des Psychiaters, Analytikers und Sexualforschers Wilhelm Reich. Der habe Außerordentliches geleistet und dürfe nicht nur auf seine Sexualforschung reduziert werden, so Brandauer.

mit Marietta Schwarz

Der Schauspieler Klaus-Maria Brandauer (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)
Der Schauspieler Klaus-Maria Brandauer (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

Es sei ein Unglück, dass Reich sein Institut Sexpol genannt habe. Der Film treffe ihn jedoch in den 30er- und 40er-Jahren, "als er ein anderer war", und begleitet ihn bis zu seinem Tod 1956.

Die von Reich entwickelten Orgonakkumulatoren, in denen bestimmte Strömungen für Wohlbefinden sorgen sollen, hält er nicht für Humbug, er habe selbst eine zu Hause. Die habe selbst seiner Haushälterin schon geholfen.

Das vollständige Gespräch mit Klaus Maria Brandauer können Sie mindestens bis zum 30. Januar 2014 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk