• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres
StartseiteSprechstundeUmstrittene Lustpille für Frauen25.08.2015

MedikamenteUmstrittene Lustpille für Frauen

Vergangene Woche hat die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA erstmals ein Medikament zur Steigerung der weiblichen Lust zum Verkauf zugelassen. Als "Viagra für Frauen" hat es seitdem Schlagzeilen gemacht.

Tom Bschor im Gespräch mit Carsten Schroeder

Vielleicht sei es die politischste Pille seit der Anti-Baby-Pille, meinten manche Kommentatoren und Kommentatorinnen. Die Wirkung des Medikamentes ist allerdings noch umstritten.

Professor Tom Bschor, Chefarzt der Psychiatrie an der Schlosspark-Klinik Berlin und Mitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, erklärt, was von der neuen Pille zu halten ist.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk