Sprechstunde / Archiv /

 

Medizin mit Nebenwirkungen

Vor- und Nachteile atypischer Neuroleptika in der Schizophrenie-Behandlung

Josef Stüer

<strong>Schizophrene haben das Gefühl, im Denken, Handeln und Fühlen von Außenkräften beeinflusst und gesteuert zu werden. Schlimmer noch: sie können sich nicht mehr von der Außenwelt abgrenzen sondern glauben, dass alles, was sich in ihrem Innersten abspielt, ihnen nicht mehr selbst gehört.</strong>

Der Leidensdruck dieser Patienten kann so stark sein, dass sie sich das Leben nehmen. Arzneimittel wie Neuroleptika sollen den Patienten diesen Leidensdruck nehmen. Neuere Entwicklungen, die sogenannten atypischen Neuroleptika, wirken besonders gut. Aber auch sie haben Nebenwirkungen.

Beitrag als Real-Audio

Beitrag als Real-Audio

030107-schizophrenie.ram

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Sprechstunde

Schwindel und Gangstörungen Wenn die Welt sich dreht

Eine Frau hält den Kopf in den Händen.

Schwindel und Gangstörungen können viele Ursachen haben. Zunächst muss geklärt werden, ob ein gerichteter Schwindel, ein ungerichteter Schwindel oder eine reine Gangstörung vorliegt. Beim gerichteten Schwindel ist das Gleichgewichtssystem gestört.

ArthroseGelenkverschleiß und Schmerzen lassen Bewegungen zur Qual werden

Ein Physiotherapeut behandelt Knieprobleme einer jungen Patientin.

Arthrose zählt zur häufigsten aller Gelenkkrankheiten. Sie entsteht durch Verschleiß und Zerstörung der Knorpelschicht eines Gelenks und den damit einhergehenden Veränderungen des Knochens. Das Gelenk entzündet sich, schwillt an und schmerzt, der Patient verliert seine Bewegungsfreiheit.

Bipolare StörungHimmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt

Eine verzweifelte junge Frau hockt auf einem Bett. Im Vordergrund: Tabletten. 

Menschen mit bipolaren Störungen, auch bekannt als manisch-depressive Erkrankung, zeichnen sich durch extreme Stimmungsschwankungen aus. Sie durchleben Phasen von euphorischer oder ungewöhnlich gereizter Stimmung. Dies kann nicht nur für den Patienten selbst, sondern auch für die Angehörigen sehr belastend sein.

Reportage Bipolare Störung Die Hölle auf Erden

Parodontitis verschlechtert den Zustand der Blutgefäße

Biofeedback-Behandlung Selbstkontrolle gewinnen - nicht nur für Schmerzpatienten