• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere
StartseiteCorsoSandra Kreisler über "Over" von Peter Hammill22.11.2016

Mein KlassikerSandra Kreisler über "Over" von Peter Hammill

Der Schriftsteller Thomas Bernhard hielt sie für die "sicherlich beste Sprecherin Österreichs" — und ihre Stimme ist nach wie vor gefragt: in Wien und Deutschland: Sandra Kreisler, Sängerin, Schauspielerin, Radiomoderatorin, Sprecherin diverser Werbespots und Lale Andersen Preisträgerin.

Von Thekla Jahn

Die Sängerin Sandra Kreisler bei einem Auftritt (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)
Die Sängerin Sandra Kreisler bei einem Auftritt (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)
Mehr zum Thema

Sängerin Sandra Kreisler Bissiger Charme von Georg Kreislers Tochter

Mein Name ist Sandra Kreisler und mein Klassiker, mein Alltime-Favorite, ist eine CD von Peter Hammill und die heißt: "Over". Also: Vorbei. Das Schöne daran ist, dass man es nicht in einem Satz beschreiben kann. Bei den meisten Sachen, die man heute im Radio hört, kann man sagen: Das ist Rock, das ist Funk, das ist Hiphop. Und das kann man bei Peter Hammill nicht. Das sind Songs. Das sind ganz unterschiedliche und immer sehr intensive Songs.

Und das ist immer musikalisch und auch textlich unglaublich ausgefeilt und es ist sehr eigen. Es gibt ein Lied, das heißt "On Tuesday she used to do yoga" also: Am Dienstag hat sie immer Yoga gemacht.

Und allein dieser Satz zeichnet schon eine ganze Geschichte. "On Tuesday she used to do yoga while I sit and watch the box". Während ich ferngeguckt habe. Und dann weiß man schon genau die Situation. Und das finde ich einfach wunderschon, wenn man mit ein paar Strichen so eine Situation zeichnen kann.

Ich mag Peter Hammill überhaupt sehr gerne. Er war früher bei Van der Graaf Graf Generator und die haben sich dann getrennt und seitdem macht Peter Hammill Soloplatten, geht auch ab und zu auf Tournee, immer in unterschiedlicher Besetzung: Mal nur Klavier, real mit einer Band und ich mag eigentlich alle seine CDs wahnsinnig gerne. Und ich habe, glaube ich, auch als erstes die "Over" gehört und das war sofort Ja, das ist es, das ist meine Musik.

Ich höre - muss ich sagen - wie sehr viele Leute, die Musik machen, selten Musik. ich habe es auch noch gern, wenn Freunde da sind, wenn Musik nebenbei läuft. Ganz selten. Musik muss ich ganz hören, da kann ich nicht noch mit einer Seite meines Gehirns noch etwas anderes machen. Ich finde halt, es ist einfach vollkommen so wie es ist. 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk