• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 21:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSport am Wochenende"Meistens haben die Betroffenen unentdeckte Vorerkrankungen"18.03.2012

"Meistens haben die Betroffenen unentdeckte Vorerkrankungen"

Der DFB-Nationalmannschaftsarzt über Herzversagen im Fußball

Wieder hat ein Fußball-Profi auf dem Platz einen Herzstillstand erlitten: Der 23-Jährige Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers ringt mit dem Tod. Ist im Hochleistungs-Fußball die Gefahr von Herzversagen höher? "Nein", sagt DFB-Teamarzt Tim Meyer.

Tim Meyer im Gespräch mit Philipp May

Prof. Tim Meyer, Mannschaftsarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft (picture alliance / dpa / Achim Scheidemann)
Prof. Tim Meyer, Mannschaftsarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft (picture alliance / dpa / Achim Scheidemann)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 18. September 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk