Computer und Kommunikation

Samstag, 19. Mai 2012

IT-Wirtschaft Foxconn dementiert Pläne für das iTV

Der Auftragsfertiger von Apple hat jüngste Berichte dementiert, wonach Foxconn-Chef Terry Gou Pläne von Apple für einen eigenen Fernseher bestätigt haben soll. Gou habe die Pläne weder bestätigt noch über eine angebliche Beteiligung seines Unternehmens an der Produktion spekuliert, heißt es nach Angaben des Blogs "The Next Web" in einem schriftlichen Statement, das der Blog-Redaktion vorliegt. Ende vergangener Woche hatte ein Interview der "China Daily" mit Gou vorerst den Höhepunkt der monatelangen Spekulationen um ein iTV von Apple markiert. //[dk]//

Alle Meldungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Computer und Kommunikation

ShellShockSicherheitslücke sorgt für Alarmstimmung in der Netzwelt

Ein automatisches Lager für Magnet-Datenbänder arbeitet am 23.02.2012 in einem Nebenraum des Supercomputers "Blizzard"

Der schwere Sicherheitsfehler ShellShock lässt derzeit Systemadministratoren schwitzen: Im Extremfall erhalten darüber Angreifer den kompletten Zugriff auf einen Computer und könnten zum Beispiel Festplatten löschen. Zwar liegt der Schwerpunkt bei Unix- oder Linux-Rechnern - aber ShellShock ist auch für iPhones und Android-Smartphones ein hohes Risiko.