Samstag, 23.06.2018
 
Mikrokosmos (Deutschlandradio / Marc Trompetter)

Mikrokosmos ist Kultur vor Ort: Reportagen und Gespräche mit Menschen bei Vernissagen, Kundgebungen, Redaktionsbesuchen, Kunstaktionen. Wir liefern Randnotizen und geben Fußnoten der Kultur ein eigenes Forum. Freitags, 19:15 Uhr - außer am letzten Freitag des Monats. 

 




















Nächste Sendung: 06.07.2018 19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage
035 Raus aus dem Turm, rauf auf die Bühne!
Von Manuel Waltz

Science Slam - das ist Wissenschaft im Twitter-Format: Junge Forscher aus der Region präsentieren ihre neuesten Erkenntnisse in allen möglichen Disziplinen. Zehn Minuten haben sie dazu Zeit, alle Mittel sind erlaubt. Das Werk 2 im Leipziger Szeneviertel Connewitz ist Ort des Geschehens, hier treten sonst Bands auf. Stand früher der Elfenbeinturm als Bild für eine verkapselte, selbstgenügsame Wissenschaft, so ist heute der Science Slam das genaue Gegenteil davon: populäre Wissenschaft.

Für ihren Auftritt werden manche der Forscherinnen und Forscher vom Publikum wie Rockstars gefeiert. Oder eben wegen arg verwickelter Erklärungen und langatmiger Details mit lauten Buhs bedacht. Die Slams illustrieren eine Entwicklung, in der sich Wissenschaft zunehmend einem Wettbewerb um Drittmittel stellen muss. Haben wir es mit der Amerikanisierung des Wissenschaftsbetriebs zu tun - oder mit dem gerechtfertigten Anspruch der Gesellschaft auf Information? In Leipzig entscheidet das Publikum - mit Bier und Cocktail in der Hand - durch lautes Klatschen, Rufen und Pfeifen. Die Siegerin oder der Sieger kann für die deutschen Science Slam Meisterschaft 2018 nominiert werden. Und erhält einen goldenen Boxhandschuh für den erbarmungslosen Kampf um das knappe Gut Aufmerksamkeit.
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk