Hörspiel / Archiv /

 

Mitternachtskrimi Dachse im Eulenlicht oder Die Suche des Peter Talion (1/2)

Von Edward Boyd

Mikro, DAT-Recorder und Laptop
Mikro, DAT-Recorder und Laptop (Deutschlandradio, Bettina Straub)

Peter Talion, auf der Suche nach seinem Bruder, hat die Aussteiger ausfindig gemacht, bei denen

Jonathan zuletzt lebte. Nur wenige sind übrig geblieben.

"Sarah, Ehefrau des geheimnisvollen, Durch stete Abwesenheit glänzenden, Jason - Leiter der Kommune; Simon, Sauer auf mich obwohl, Oder weil, Ich ihm das Leben gerettet hatte; Esther, Vormals Starlet, jetzt Passionierte Gärtnerin; David, Ein seines Geschlechts nicht Sicherer,
Getreuer Reflektor seiner jeweiligen Gegenüber; Und außerdem Ivor, und Jenny, Und das Assortiment von Kindern." (Aus dem Hörspiel-Manuskript)


Aus dem Englischen von Marianne de Barde und Hubert von Bechtolsheim
Regie: Heiner Schmidt
Mit Christian Brückner, Manfred Zapatka, Friedhelm Scheele, Dieter Zimmer, Heidemarie Rohweder, Jochen Busse,
Lana Löber und Ilka Höttger
SWF 1975/34'01
Teil 2 am 23.3.13



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

Erzählung Die alte Frau

Eine alte Frau spricht am 18.12.2013 im Evangelischen Seniorenheim Albestraße in Berlin über ihr Leben.

"Der Wundertäter war von hohem Wuchs" - dies könnte der erste Satz einer genialen Erzählung sein, wie der Schreiber in großer Aufregung konstatiert.

MitternachtskrimiRabenkinder

Eine Halskette mit Diamanten in Blumenform.

Robert und Ulrike Raab, Kinder aus wohlhabendem Haus, stehen mit Anfang 40 vor den Trümmern ihres beruflichen Lebens. Von ihrem reichen Vater ein Leben lang kurz gehalten, beschließen die Geschwister, den Juwelierladen des Vaters zu überfallen.

TonquellenEin Aufnahmezustand

Der Autor und Regisseur Mauricio Kagel im elektronischen Studio des WDR im Jahre 1960.

Jeder der sieben Mitwirkenden, der zu einer Studioaufnahme eingeladen wird, wird erst hinterher erfahren, was das eigentliche Interesse dieser Produktion ist: Es sind nicht die auf Perfektion gestriegelten kunstvoll artikulierten Worte und Klänge.