Hörspiel / Archiv /

 

Mitternachtskrimi Flug nach Ruber

Science Fiction

Von Eva Maria Mudrich

In diesem Stück können Menschen mit Pflanzen kommunizieren.
In diesem Stück können Menschen mit Pflanzen kommunizieren. (wikimedia.org/Michael Becker)

Ausgerechnet an dem Tag, an dem eine neuartige Rettungsaktion für die eingeschlossene Siedlung Ruber unternommen werden soll, kommt ihr Initiator auf geheimnisvolle Weise ums Leben. Seine Idee war es, den Eingeschlossenen zu helfen, indem er sie befähigt, sich ähnlich wie Pflanzen zu ernähren.

Eine Begleiterscheinung könnte die Kommunikationsfähigkeit mit Pflanzen sein.

Wenn aber Pflanzen Menschen verstehen können, warum sollten sie dann nicht auch aktiv reagieren können?

Sollte diese Fähigkeit mit dem ungeklärten Todesfall zusammenhängen?


Regie: Andreas Weber-Schäfer
Mit Helga Grimme, Christoph Quest, Klaus Herm, Alois Garg, Manfred Georg Herrmann u.a.
SDR 1987/ca. 51'



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

MitternachtskrimiAgnes und ihr Kind

Der Regisseur Harald Krewer

Agnes, verheiratet, sehr katholisch und Mutter dreier Kinder, ist von immer stärker werdenden Schuldgefühlen geplagt. Denn eines ihrer Kinder, Karin, ist die Frucht eines Seitensprungs.

ErinnerungenDer Tod und das Mädchen

Die österreichische Schriftstellerin vor einer Bücherwand Friederike Mayröcker am 9. Dezember 1999.

Angeregt vom Streichquartett in d-Moll "Der Tod und das Mädchen" von Franz Schubert hat die Autorin dieses Hörspiel geschrieben: Bruchstückhafte Erinnerungen an bessere Zeiten einer Beziehung wechseln ab mit zaghaften Versuchen einer neuerlichen Annäherung.

MitternachtskrimiGlaube, Liebe, Mafia - Die Frau des Paten

Der Schauspieler Martin Brambach hält sich die Hand am Kinn. 

Alles hat zwei Seiten, auch ein Auftragsmord. Josif Bondar, gebürtiger Ukrainer und ehemaliger KGB-Mitarbeiter, verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der russischen Mafia-Szene in Deutschland. Er hat sich als Privatdetektiv in Köln niedergelassen. Eines Tages bittet ihn seine alte Freundin Heidi um einen Gefallen.