Hörspiel / Archiv /

 

Mitternachtskrimi Flug nach Ruber

Science Fiction

Von Eva Maria Mudrich

In diesem Stück können Menschen mit Pflanzen kommunizieren.
In diesem Stück können Menschen mit Pflanzen kommunizieren. (wikimedia.org/Michael Becker)

Ausgerechnet an dem Tag, an dem eine neuartige Rettungsaktion für die eingeschlossene Siedlung Ruber unternommen werden soll, kommt ihr Initiator auf geheimnisvolle Weise ums Leben. Seine Idee war es, den Eingeschlossenen zu helfen, indem er sie befähigt, sich ähnlich wie Pflanzen zu ernähren.

Eine Begleiterscheinung könnte die Kommunikationsfähigkeit mit Pflanzen sein.

Wenn aber Pflanzen Menschen verstehen können, warum sollten sie dann nicht auch aktiv reagieren können?

Sollte diese Fähigkeit mit dem ungeklärten Todesfall zusammenhängen?


Regie: Andreas Weber-Schäfer
Mit Helga Grimme, Christoph Quest, Klaus Herm, Alois Garg, Manfred Georg Herrmann u.a.
SDR 1987/ca. 51'



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

HörstückIrres Licht

Eine Menschenmenge wird verzerrt und verschwommen dargestellt.

Der Musiker und Komponist Uwe Dierksen und der Schriftsteller Matthias Göritz haben gemeinsam ein Libretto für ein musikalisches Hörstück erarbeitet. Erzählt wird in assoziativen Bildfolgen die Erinnerungsreise eines Mannes, die einem Drogentrip gleicht.

Hörspiel des MonatsKlaus Barbie - Begegnung mit dem Bösen

Der Nazi-Verbrecher Klaus Barbie - hier im Jahr 1982 - wurde am 4. Februar 1983 von Bolivien an Frankreich ausgeliefert.

Ende des Zweiten Weltkriegs. Nazis versuchen, sich rein zu waschen und in vermeintlicher Harmlosigkeit weiter zu leben. Nicht so Klaus Barbie. Der Kriegsverbrecher setzt sein grausames Treiben fort. Nur für andere Machthaber.

Zum 100. Geburtstag von Marguerite DurasLa Musica

Die französische Schriftstellerin Marguerite Duras am Schreibtisch, hier auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1984

Sie und er haben aus Liebe geheiratet, haben ein bürgerliches Leben geführt, sich gelangweilt, sich betrogen. Zum Scheidungstermin vor Gericht reisen beide an, wohnen im selben Hotel, sprechen miteinander - zum letzten Mal - aber zum ersten Mal über das Scheitern ihrer Ehe.