Sonntag, 17.12.2017
StartseiteHörspielGespenster morden nicht29.03.2014

MitternachtskrimiGespenster morden nicht

Sergeant Felk macht Urlaub auf einem altenglischen Schloss. Unter dem Namen Conan Coyle hat der Polizist schon einige Berühmtheit als Krimi-Autor erlangt. Für die Recherchen zu seinem nächsten Roman "Mit okkultem Touch" ist die Bibliothek von Harwick Castle mit ihrer umfangreichen Gruselkrimisammlung eine Fundgrube.

Von Fred Ufer

Blick von Marazion aus auf die Burg auf der Felseninsel St. Michael's Mount in Cornwall.  (  picture-alliance / dpa / Jörg Schmitt)
Ein Schloss soll zum Schauplatz von Conan Coyles neuem Krimi werden. ( picture-alliance / dpa / Jörg Schmitt)

Der Hausherr Lord Harwick ist seinerseits ganz erpicht darauf, dass sein Schloss zum Schauplatz von Conan Coyles neuem Krimi wird, denn zusammen mit dem 500. Jahrestag des Fluches, der auf Harwick Castle liegen soll, könnte das eine Flut von Touristen in das ehrwürdige Gemäuer locken. Zudem zeigt der amerikanische Reiseunternehmer Mr. Meckerman Interesse an Harwick Castle. Doch dann platzen der Diebstahl der unschätzbaren Familienchronik und ein echter Mord in Lord Harwicks schönen Plan. 

Regie: Klaus Zippel
Mit Wolfgang Sorgel, Berndt Stübner, Wolf Goette, Fred Alexander, Antje Arpe und Hans-Robert Wille

Rundfunk der DDR 1977/29'

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk