• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
StartseiteHörspielSangre Kosher 25.02.2017

MitternachtskrimiSangre Kosher

Ruth Epelbaum, Archivarin der Jüdischen Gemeinde in Paraná, stößt bei Recherchen auf eine argentinisch-jüdische Zuhälterorganisation aus den 30er-Jahren: Zwi Migdal, benannt nach einem ihrer Gründer. Nachdem Ruth zwangspensioniert wird, betreibt sie in Buenos Aires mit ihrer Haushälterin Gladys ein Detektivbüro.

Hörspiel von María Inés Krimer

Hörspiel: "Sangre Kosher"Produktion Deutschlandradio Kultur 2016Abgebildet: Adriana Altaras (Deutschlandradio / René Fietzek)
Im Berliner Funkhaus: Adriana Altaras (Deutschlandradio / René Fietzek)

Der Auftrag des wohlhabenden Juweliers Chiquito Gold, seine seit einer Woche vermisste Tochter zu suchen, führt die beiden Frauen auf eine Insel im Paraná-Delta. Im Wasser treibt die Leiche eines jungen Mädchens. Durch Gladys‘ Ehemann, der als Polizist an der Spurensuche beteiligt ist, bestätigt sich Ruths Vermutung: Zwi Migdal existiert noch - modern, effizient und gefährlich.

Aus dem argentinischen Spanisch von: Peter Kultzen
Bearbeitung: Edina Picco
Regie: Giuseppe Maio
Mit: Adriana Altaras, Inga Busch, Rudolf Krause, Michael Evers, Katja Teichmann, Udo Kroschwald, Hansa Czypionka, Karla Sengteller, Karim Cherif, Thomas Wodianka, Katharina Burowa, Thomas Neumann und Gerd Grasse

Produktion: DKultur 2016
Länge: ca. 54'

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk