Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
 

Mittwoch, 13.12.2017
 
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteJazz LiveChico Freeman Quintet / Avishai Cohen Quartet27.12.2016

Montreux Jazz FestivalChico Freeman Quintet / Avishai Cohen Quartet

Chico Freeman ist der Sohn des Jazzmusikers Von Freeman, der einst eine der herausragenden Figuren der Chicagoer Szene war. Chico wählte dasselbe Instrument wie sein Vater, nämlich das Tenorsaxofon, das dem Spieler schier unendliche Möglichkeiten der Selbstverwirklichung bietet.

Am Mikrofon: Karl Lippegaus

Der Trompeter Avishai Cohen. (Deutschlandradio / Karl Lippegaus)
Der Trompeter Avishai Cohen. (Deutschlandradio / Karl Lippegaus)

Doch Chico Freeman erlernte auch noch andere Instrumente und ließ sein eklektisches Interesse an Gegenwartsmusik schlechthin vorurteilsfrei in alle möglichen Stile und Genres eindringen.

Chico Freeman, Saxofon
Antonio Faraó, Piano
Heiri Känzig, Bass
Michael Baker, Schlagzeug
Reto Weber, Perkussion

Der Trompeter Avishai Cohen (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen berühmten Bassisten) ist der Bruder der Klarinettistin Anat und des Saxofonisten Yuval Cohen aus Tel Aviv, mit denen er die hinreißende Familienband 3 Cohens leitet, deren Repertoire 100 Jahre Jazz umspannt. Seit seinem vielbeachteten Album ›Into The Silence‹ ist dieser außergewöhnliche Trompeter international bekannt geworden - nicht nur als expressiver Solist, sondern auch als Komponist und Bandleader mit außergewöhnlicher Sensibilität für Atmosphären und Stimmungen.

Avishai Cohen Quartet
Avishai Cohen, Trompete
Yonathan Avishai, Piano
Barak Mori, Bass
Nasheet Waits, Schlagzeug

Aufnahme vom 9./10.7.16 beim Montreux Jazz Festival

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk