Dienstag, 24.04.2018
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund
StartseiteSprechstundeTherapie einer unheilbaren Krankheit10.04.2018

Multiple SkleroseTherapie einer unheilbaren Krankheit

Kribbeln, Sehstörungen, Erschöpfung - die Symptome sind so vielfältig, dass sie auch die Krankheit der vielen Gesichter genannt wird: Multiple Sklerose, eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, die oft schubweise verläuft.

Moderation: Carsten Schroeder

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Rollstuhlfahrer. (imago / blickwinkel)
Die Ursache der Multiplen Sklerose ist noch nicht klar. (imago / blickwinkel)
Mehr zum Thema

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose Das Geschäft mit neuen Medikamenten

Was die Krankheit auslöst, ist unklar. Auch Heilen lässt sie sich bislang nicht. Die Therapie konzentriert sich deshalb darauf, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen und ihre Symptome zu lindern. Hoffnungen ruhen darüber hinaus auf einer Vielzahl von Wirkstoffen, die derzeit in klinischen Studien geprüft werden.

Studiogast: Prof. Dr. Judith Haas, Zentrum für Multiple Sklerose, Jüdisches Krankenhaus Berlin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk