Montag, 20.11.2017
StartseiteZwischentöneDer Anglist Klaus Reichert19.11.2017

Musik und Fragen zur PersonDer Anglist Klaus Reichert

Klaus Reichert, 1938 in Fulda geboren, ist Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Übersetzer. Zuletzt erschien aus seiner Feder ein vielfältiges Buch im Grenzbereich zwischen Wissenschaft und Literatur mit dem Titel "Wolkendienst. Figuren des Flüchtigen".

Im Gespräch mit Michael Langer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Frankfurter Anglistikprofessor Klaus Reichert am 25.10.2002 bei einer Pressekonferenz in Darmstadt. (picture-alliance / dpa / Werner Baum)
Der Frankfurter Anglistikprofessor Klaus Reichert am 25.10.2002 bei einer Pressekonferenz in Darmstadt. (picture-alliance / dpa / Werner Baum)

Von 1964 bis 1968 war Reichert Lektor in den Verlagen Insel und Suhrkamp, von 1975 bis 2003 lehrte er als Professor für Anglistik und Amerikanistik an der Frankfurter Goethe-Universität. Dort gründete er auch das "Zentrum zur Erforschung der Frühen Neuzeit". Von 2002 bis 2011 war er Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk