• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 09:10 Uhr Europa heute
StartseiteKontroversWerden die Karten neu gemischt?27.03.2017

Nach der Wahl im SaarlandWerden die Karten neu gemischt?

Mit der Wahl im Saarland startet die Republik in ein spannendes Wahljahr 2017. Es ist das erste Wählervotum nach der Entscheidung der Sozialdemokraten für Martin Schulz als Kanzlerkandidaten.

Moderation: Sandra Schulz

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) jubelt auf der CDU-Wahlparty in Saarbrücken. (picture alliance / dpa / Oliver Dietze)
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), wiedergewählte Ministerpräsidentin des Saarlands, jubelt auf der CDU-Wahlparty in Saarbrücken (picture alliance / dpa / Oliver Dietze)

In Umfragen hatte die SPD zuletzt deutlich aufgeholt. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer von der CDU profilierte sich mit ihrem Auftrittsverbot für türkische Spitzenpolitiker. Was folgt aus der Landtagswahl im Saarland für den Bund? Wie weit trägt der Schulz-Effekt?

Gesprächsgäste:

  • Uwe-Karsten Heye, Vorsitzender "Gesicht zeigen"
  • Jan Korte, Die Linke, MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Christean Wagner, CDU, Mitinitiator "Berliner Kreis"

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.
Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk