Nachrichten

Dienstag, 21. Oktober 2014 07:00 Uhr

  • Thüringens Grünen-Landeschef Lauinger für rot-rot-grünes Bündnis

    Die Grünen in Thüringen haben die Empfehlung des SPD-Vorstands für ein rot-rot-grünes Bündnis begrüßt. Der Landeschef der Grünen in Thüringen, Lauinger, sagte im Deutschlandfunk, auch seine Partei sei mit dem Sondierungsergebnis zufrieden. Er könne sich gut vorstellen, dass der Landesvorstand der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit SPD und Linken zustimme. Er betonte, ohne eine klare Positionierung der Linken zur DDR-Vergangenheit hätte es keine Sondierungsgespräche mit den Grünen gegeben. - Der SPD-Vorstand hatte gestern der Landespartei einstimmig empfohlen, sich für Koalitionsverhandlungen mit der Partei "Die Linke" und den Grünen auszusprechen. Der Mitgliederentscheid beginnt heute, das Ergebnis wird für Anfang November erwartet.

  • Dobrindt warnt vor wirtschaftlichen Folgen der Streiks

    Vor dem Hintergrund der neuen Streikwelle hat Bundesverkehrsminister Dobrindt die Gewerkschaften bei der Bahn und bei der Lufthansa zum Einlenken aufgerufen. Der CSU-Politiker sagte der "Bild"-Zeitung, Deutschlands Verkehrswege seien das zentrale Nervensystem des Landes, an dem Wohlstand, Wachstum und Arbeitsplätze hingen. Eine Dauerblockade würde der Konjunktur sehr schaden. Seit heute früh haben die Lufthansa-Piloten ihren Streik auf die Langstreckenflüge ausgeweitet. Betroffen ist vor allem das Drehkreuz Frankfurt am Main. In München bleibt voraussichtlich die Hälfte der Maschinen am Boden, während der Flugverkehr in Düsseldorf planmäßig verlaufen soll. Ausfälle und Verspätungen gibt es zudem nach wie vor bei den Kurz- und Mittelstreckenflügen.

  • Rüstungsexporte: Verfassungsgericht urteilt über Informationsrecht des Bundestages

    Das Bundesverfassungsgericht entscheidet heute darüber, wann die Bundesregierung das Parlament über Rüstungsexporte informieren muss. Geklagt haben die Grünen-Abgeordneten Ströbele, Roth und Keul. Anlass ist eine angebliche Liefergenehmigung für Kampfpanzer vom Typ Leopard an Saudi-Arabien vor drei Jahren. Damals hatte die Regierung Fragen zu den Exportplänen nicht beantwortet. Der Bund veröffentlicht einmal jährlich einen Bericht über die Rüstungsausfuhren. In diesem Jahr hat Wirtschaftsminister Gabriel zudem erstmals einen Zwischenbericht vorgelegt.Mehr ...

  • Kobane: IS greift wieder an

    Die sunnitischen Dschihadisten der Terrormiliz IS haben mit neuen Angriffen auf die nordsyrische Stadt Kobane begonnen. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in London mitteilte, sind alle Fronten betroffen. Es soll zu schweren Gefechten mit den kurdischen Einheiten gekommen sein, die seit Wochen versuchen, die Stadt zu halten. Sie werden dabei von der US-geführten Koalition mit Luftangriffen gegen den IS unterstützt.

  • Wirtschaftswachstum in China im dritten Quartal leicht abgeschwächt

    Das Wirtschaftswachstum in China hat sich im dritten Quartal 2014 etwas abgeschwächt. Nach Angaben des nationalen Statistikbüros in Peking lag das Bruttoinlandsprodukt bei 7,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im zweiten Quartal hatte das Wachstum noch 7,5 Prozent betragen. Damit verzeichnete die Konjunktur in China die langsamste Wachstumsrate seit 2009.

  • Total-Chef Margerie bei Flugzeugabsturz ums Leben gekommen

    Der Chef des französischen Energiekonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugabsturz in Moskau ums Leben gekommen. Wie das Unternehmen in der Nacht bestätigte, kollidierte der Privatjet des Managers bei starkem Nebel auf dem Flughafen Wnukowo mit einem Schneepflug. Bei dem Unglück starben insgesamt fünf Menschen.

  • Wetter: Regen mit Gewittern, 13 bis 19 Grad

    Das Wetter: Von Westen her Regen, am Nachmittag auch mit Gewittern. 13 bis 19 Grad. Morgen im Süden und Osten weitere Niederschläge, im Westen zeitweise heiter mit einzelnen Schauern. 7 bis 13 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag im Südosten noch Regen, im Norden und Westen Aufheiterungen. 7 bis 14 Grad.

Nachrichten hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Get Flash to see this player.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Zu den Nachrichten des Tages

Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages finden Sie bei unseren fortlaufenden Nachrichten.
Zu den Nachrichten des Tages

Nachrichten

 
 

Kulturnachrichten

Fotos von Che Guevara machten ihn berühmt:  René Burri ist tot | mehr

Nachrichten

Lufthansa:  heute auch Streiks auf Langstreckenflügen | mehr

Wissensnachrichten

Schleswig-Holstein  Influenza tötet massenhaft Seehunde | mehr

Nachrichten leicht

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an.