Nachrichten

Samstag, 25. Oktober 2014 19:00 Uhr

  • Massenproteste in Italien gegen Arbeitsmarktreformen

    In Rom haben rund eine Million Menschen gegen die geplanten Arbeitsmarktreformen protestiert. Die überwiegend jungen Demonstranten waren aus dem ganzen Land mit Bussen und Sonderzügen angereist. Ihre Kritik richtet sich vor allem gegen das Vorhaben der Regierung, den Kündigungsschutz zu lockern, um die Unternehmen zu Neueinstellungen zu bewegen. - Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in Italien zurzeit bei rund 44 Prozent.

  • Verfassungsschutz: Salafistenszene in Deutschland wächst

    Die Salafistenszene in Deutschland ist nach Angaben des Verfassungsschutzes stark gewachsen. Inzwischen zählten rund 6.300 Menschen zu derartigen Gruppen, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Maaßen, dem Rundfunk Berlin Brandenburg. Bis Jahresende könnten es schon 7.000 sein. Vor wenigen Jahren habe man noch rund 2.800 Salafisten gezählt. Vor allem Jugendliche fühlten sich vom Salafismus angezogen.

  • Kurden erobern offenbar Stadt im Nordirak vom IS zurück

    Im Nordirak haben kurdische Peschmerga-Kämpfer offenbar die Stadt Sumar von der Terrormiliz IS zurückerobert. Wie ein Geheimdienstoffizier mitteilte, waren die Einheiten nach Luftangriffen der US-geführten Allianz aus mehreren Richtungen nach Sumar vorgerückt. Dort sei es ihnen nach heftigen Kämpfen gelungen, die Extremisten zurückzudrängen. - Sumar war eine der ersten Kurden-Städte, die der IS im August überrannte. Auch aus dem Zentral-Irak werden Erfolge im Kampf gegen die Terrormiliz gemeldet.

  • WHO: Mehr als 10.000 Ebola-Infizierte in Westafrika

    In Westafrika haben sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation inzwischen mehr als 10.000 Menschen mit dem Ebola-Virus infiziert. Damit greift die Seuche dort immer rascher um sich. Noch Anfang der Woche hatte die WHO von rund 9.000 Erkrankten gesprochen. Von Ebola besonders betroffen sind Liberia, Sierra Leone und Guinea. - Vor diesem Hintergrund haben die US-Bundesstaaten New York und New Jersey ihre Sicherheitsvorschriften verschärft. Wer in Westafrika mit Patienten in Kontakt gekommen ist, muss danach bei der Wiedereinreise bis zu 21 Tage in Quarantäne.

  • Autor Jürgen Becker erhält Georg-Büchner-Preis

    Der Schriftsteller Jürgen Becker ist in Darmstadt mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet worden. In der Begründung der Jury heißt es, der 82-Jährige habe in seinem über Jahrzehnte gewachsenen Werk die Gattungsgrenzen von Lyrik und Prosa beharrlich neu vermessen und verändert. Zu den bekanntesten Arbeiten Beckers, der zwanzig Jahre lang die Hörspielredaktion des Deutschlandfunks leitete, gehört der Prosaband "Felder" aus dem Jahr 1964. - Der Georg- Büchner-Preis gilt als renommierteste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur. Er ist mit 50.000 Euro dotiert.

  • Jack Bruce , Bassist der Band Cream, gestorben

    Der Musiker Jack Bruce ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren im englischen Suffolk an einem Leberleiden. Bekannt wurde Bruce in den 60er Jahren als Bassist und Sänger der Band Cream. Zusammen mit Gitarrist Eric Clapton und Schlagzeuger Ginger Baker verkaufte die Band bis zu ihrer Auflösung 1968 rund 35 Millionen Alben.

  • Fußball-Bundesliga: Dortmund verliert, Stuttgart siegt

    In der Fußball-Bundesliga gab es folgende Ergebnisse: Dortmund - Hannover 0:1, Augsburg - Freiburg 2:0, Hoffenheim - Paderborn 1:0, Berlin - Hamburg 3:0 und Frankfurt - Stuttgart 4:5.

  • Wetter: Nachts im Süden und Osten Regen, sonst meist trocken, 10 bis 0 Grad

    Das Wetter: In der kommenden Nacht im Süden und Osten noch etwas Regen, sonst meist niederschlagsfrei. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte zwischen 10 und 0 Grad. Morgen im Osten und Süden gebietsweise neblig, sonst Wechsel von Sonne und Wolken und meist trocken. Im Westen und südlich des Mains teils sonnig. 10 bis 16 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag nach Nebelauflösung meist freundlich und sonnig. 9 bis 18 Grad.

Nachrichten hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Get Flash to see this player.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Zu den Nachrichten des Tages

Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages finden Sie bei unseren fortlaufenden Nachrichten.
Zu den Nachrichten des Tages

Nachrichten

 
 

Kulturnachrichten

Georg-Büchner-Preis an Jürgen Becker:  Festakt im Staatstheater Darmstadt | mehr

Nachrichten

Thüringen:  SPD geht mit neuer Parteispitze in rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen | mehr

Wissensnachrichten

Ello  Anti-Facebook schreibt Werbe-Verzicht fest | mehr

Nachrichten leicht

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an.