• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

StartseiteDie Besten 7Neue Kinder- und Jugendbücher01.04.2006

Neue Kinder- und Jugendbücher

Das Ergebnis der Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat April

Der Büchermarkt stellt Ihnen heute wieder die besten 7 Bücher für junge Leser vor.

Vorgestellt von Ute Wegmann

Emily Gravett:
Achtung, Wolf!


Der Wolf mit seinen 42 Zähnen in diesem phantastisch verspielten Bilderbuch mag weder Mädchen mit roten Kappen noch Biber, Feldmäuse oder Kaninchen. Das Prachtexemplar ist Vegetarier und teilt sich mit dem Langohr ein Marmeladenbrot!

Ab 4
Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn; Verlag Sauerländer, 32 Seiten, 15,90 Euro




René Mettler:
Die Natur ganz nah und weit weg


Zwei Perspektiven auf die verschiedensten Landschaften bietet dieses entdeckungsfreudige, großformatige Naturkunde-Bilderbuch. Zum einen lassen sich Flora und Fauna aus der Frosch-, zum anderen aus der Vogelperspektive betrachten. So wird das Lesen und Schauen zu einem besonderen Abenteuer.

Ab 4
Aus dem Französischen von Leonie Jakobson; Carlsen Verlag, 48 Seiten, 14 Euro




Kjersti Wold:
Fußballgötter schießen nicht daneben


Im dritten Band dieser rasanten Reihe mit den jungen »Fußballgöttern« namens Exakt und Zweimeter schießen alle daneben. Das liegt nicht nur an den üblichen Tücken des Ballspiels, sondern auch an den Begleitumständen. Es sind nicht nur Bälle, die den wilden Jungs den Kopf verdrehen, sondern auch die Mädchen!

Ab 10
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries; Carlsen Verlag, 208 Seiten, 12,50 Euro




Jerry Spinelli:
Asche fällt wie Schnee


Er weiß nicht wie er heißt, wo er herkommt und wohin er rennen soll. Der Zigeunerjunge stiehlt, was er zum Leben braucht, und gerät in den Warschauer Untergrund. Hier bekommt er seinen Namen Mischa. Es ist Sommer 1939. Um mit dem jüdischen Mädchen Janina zusammen zu bleiben, geht er freiwillig mit ihr ins Ghetto. . .

Ab 14
Aus dem Amerikanischen von Andreas Steinhöfel; Dressler Verlag, 238 Seiten, 12,90 Euro




Frank Cottrell Boyce:
Meisterwerk


Manod ist ein verregnetes Kaff in Wales. Seit der Eiertransporter das Ortsschild umgefahren hat, weiß keiner, der hier zufällig vorbei kommt, wo er sich gerade befindet. Ausgerechnet hier werden in einem stillgelegten Bergwerk berühmte Gemälde der National Gallery ausgelagert. Ein ganzes Dorf gerät in Aufruhr. Ein knallig-bunter Jugendroman.

Ab 11
Aus dem Englischen von Salah Naoura; Carlsen Verlag, 320 Seiten, 14,90 Euro




Mal Peet:
Keeper


Torhüter sind die großen Individualisten und tragischen Helden eines Fußballspiels. El Gato, die Katze, in der Tiefe des Dschungels geboren, schafft es allen Beschwernissen seiner Herkunft zum Trotz zum besten Torhüter der Welt. Aber hinter jeder Erfolgsgeschichte lauern auch traurige Ereignisse. Ein faszinierender Fußballroman!

Ab 12
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld; Carlsen Verlag, 222 Seiten, 14 Euro




Guus Kuijer:
Das Buch von allen Dingen


Vaters Glaube an Gott und die Kirche ist streng. Nur zu verständlich, dass sein Sohn Thomas in Phantasiewelten flüchtet und die Welt nach seinen eigenen Vorstellungen wahrnimmt. Als er Jesus persönlich trifft, bietet der dem Jungen an, ihn einfach nur beim Vornamen zu nennen. Ein ergreifender Kinderroman über falsche Frömmigkeit und die Stärke des einzelnen zu echtem Glauben.

Ab 8
Aus dem Niederländischen von Sylke Hachmeister; Oetinger Verlag, 96 Seiten, 9,90 Euro

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk