• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell
StartseiteDie Besten 7Neue Kinderbücher im Juni04.06.2005

Neue Kinderbücher im Juni

<strong>Born Blue</strong>

Lesen macht Spaß (Stock.XCHNG / joana franca)
Lesen macht Spaß (Stock.XCHNG / joana franca)

Von Han Nolan
Aus dem amerikanischen Englisch von Salah Naoura
Carlsen Verlag, 256 Seiten, € 13,-/SFr. 23,60 ab 14

Der Vater ist unbekannt, die Mutter drogenabhängig, Janie wächst in einer Pflegefamilie auf. Sie hat großes Glück. Harmon, ein schwarzer Junge, ist wie ein Bruder zu ihr. Mit seiner Hilfe lernt das Mädchen, eine begabte Sängerin, eine Soulgruppe kennen. Von nun an wird alles anders . . .

Kill

Von Mats Wahl
Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
Hanser Verlag, 264 Seiten, € 16,90/SFr. 30,80 ab 14

Ein neuer Fall für Kommissar Fors! Seiner eigenen Waffe von drei Unbekannten beraubt, macht er sich auf die Suche nach den Tätern. Sind sie identisch mit denen, die eine Schule überfallen und dort die tödlichen Schüsse abgegeben haben? – Ein packender Jungendkrimi!

Miriam – Sternenkind

Von Henning Pawel
Dr. Ziehten Verlag, 292 Seiten, € 15,30/SFr. 28,60 ab 14

Die Liebe zwischen Almut, einer jungen Krankenschwester, und dem 17-jährigen David droht zu zerbrechen. Grund dafür ist ihr unterschiedlicher Umgang mit der tragischen Geschichte einer Patientin, deren Leben durch schreckliche Ereignisse im Zweiten Weltkrieg geprägt ist. Am Ende siegt die Gemeinsamkeit.

Russisch Brot

Von Michael Wildenhain
Klett-Cotta Verlag, 272 Seiten, € 18,50/SFr. 33,60 ab 14

Vor dem Hintergrund der turbulenten Geschichte eines halben Jahrhunderts wird die Suche eines Jungen nach dem Geheimnis seiner Mutter erzählt. Ausgehend von traumatischen Ereignissen im Zweiten Weltkrieg entsteht ein flirrendes Zeitcholorit der Jahrzehnte danach. Ein spannender Familienroman über eine Zeit , da es noch zwei deutsche Staaten gab.

Lucas

Von Kevin Brooks
Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn
dtv, 448 Seiten, € 12,-/SFr. 21,10 ab 13

An Lucas, dem geheimnisvollen schönen Jungen, scheiden sich die Geister. Als Fremder auf die Insel nahe der englischen Küste gekommen, zieht er Eifersucht, Missgunst und Hass auf sich. Aber die fünfzehnjährige Caitlin verliebt sich ihn. Eine packende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf.

Rosi in der Geisterbahn

Von Philip Waechter
Verlag Beltz & Gelberg, 28 Seiten, € 12,90/SFr. 23,70 ab 3

Ein kleiner Hase sitzt im Boot und schaut in den Schlund eines Ungeheuers. Sein letztes Sekündchen hat geschlagen! Doch schon auf der nächsten Seite stellt sich heraus, dass alles nur ein böser Traum war. Aber auch Träume müssen bewältigt werden . . . Ein tröstliches, wildes und vor allem wunderbar gemaltes Buch über die Bewältigung von Ängsten.

Prinz Hamlet

Von F.K. Waechter
Diogenes Verlag, 64 Seiten, € 18,90/SFr. 32,90 ab 8

»Wahnsinn oder Schurkerei? Das ist die Frage.« – So heißt es - frei nach Shakespeare – im neuen Geniestreich des Zeichners und Dichter zu gegebenem Zeitpunkt. Natürlich ist auch von beidem etwas dabei, wenn ein genialer Künstler wie F.K. Waechter dem Drama vom Prinzen und der von ihm angebeteten Ophelia neue Farben verleiht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk