• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteSport am Wochenende"Nicht reagieren, sondern agieren"13.02.2011

"Nicht reagieren, sondern agieren"

Kölns Trainer Frank Schaefer im Deutschlandfunk-Sportgespräch

Seit Oktober vergangenen Jahres trainiert Frank Schaefer die Profimannschaft des 1. FC Köln. Zuvor war Schaefer, der seit 1982 beim 1. FC Köln arbeitet, im Jugend- und Amateur-Bereich tätig. Im DLF-Sportgespräch spricht er über den gläsernen Profibetrieb, den gesellschaftlichen Stellenwert des Fußballs heutzutage und die neue Kölner Heimstärke nach den jüngsten vier Heim-Siegen in Serie. Schaefer erläutert zudem, warum sein persönliches Glück nicht davon abhängt, ob er auf einem Bundesliga-Trainerstuhl sitzt oder nicht.

Frank Schaefer im Gespräch mit Moritz Küpper

Frank Schaefer, Trainer des 1. FC Köln (picture alliance / dpa)
Frank Schaefer, Trainer des 1. FC Köln (picture alliance / dpa)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 13. August 2011 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk