• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 10:05 Uhr Klassik-Pop-et cetera
StartseiteNachrichten vom 30.11.2016OPEC kürzt ihre Fördermengen

Ölpreis OPEC kürzt ihre Fördermengen

Das Logo der OPEC (Organization of the Petroleum Exporting Countries), zu sehen am Abend der 164. Versammlung der OPEC in Wien am 3. Dezember 2013. (AFP / ALEXANDER KLEIN)Die OPEC ringt um eine Stabilisierung des Ölpreises. (AFP / ALEXANDER KLEIN)

Die Opec kürzt erstmals seit 2008 ihre Ölproduktion.

Die Vertreter der Organisation Erdöl exportierender Staaten beschlossen in Wien, eine im September bereits im Grundsatz getroffene Einigung über geringere Fördermengen nun konkret umzusetzen. Das Kartell will in den kommenden sechs Monaten 1,2 Millionen Barrel pro Tag weniger produzieren. Das neue Limit soll bei 32,5 Millionen Barrel täglich liegen. Das könnte für Verbraucher zu höheren Preisen für Benzin und Heizöl führen.

Weitere Nachrichten

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk