Sonntag, 19.11.2017
StartseiteSport AktuellSüdkoreas Ministerpräsident verspricht sichere Spiele 23.10.2017

Olympische WinterspieleSüdkoreas Ministerpräsident verspricht sichere Spiele

Im kommenden Jahr finden die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang statt. Die zunehmenden Spannungen in der Region sollen keine Auswirkungen auf die Spiele haben. Der südkoreanische Ministerpräsident war heute in Athen bei seinem griechischen Kollegen zu Gast.

Von Michael Lehmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die Olympischen Winterspiele 2018 finden in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Zu sehen sind die Logos der Olympischen Spiele und der Paralympics sowie das Motto "Passion Connected" als Schriftzug. (imago sportfotodienst)
In der südkoreanischen Stadt Pyeongchang finden im Februar 2018 die Olympischen Spiele statt. (imago sportfotodienst)
Mehr zum Thema

Olympia 2018 in Pyeongchang "Wir werden auf alles vorbereitet sein"

Winterspiele in Pyeongchang Olympia-Tickets als Ladenhüter

Olympia 2018 60.000 Bäume für eine Sprungschanze

Südkoreas Ministerpräsident Lee Nak-yeon sagte heute (Montag) in Athen, die Olympischen Winterspiele 2018 würden in einem sicheren Umfeld stattfinden und ein Erfolg sein. Es war ein kurzes Statement bei einem Treffen mit dem griechischen Regierungschef Tsipras. Tsipras selbst appellierte an Nordkorea im Streit um Nuklearwaffen einzulenken. Tsipras sagte, die Olympischen Spiele seien eine gute Gelegenheit zu verstehen, dass die Welt keine Atomwaffen brauche.

Ende Oktober wird die Olympische Flamme übergeben

Morgen (Dienstag) wird der südkoreanische Ministerpräsident am feierlichen Zeremoniell in Olympia auf der Peleponnes teilnehmen. Vor dem Heratempel dort wird um die Mittagszeit das olympische Feuer offiziell entfacht. Nach einem mehr als 2.100 Kilometer langen Staffellauf wird das Feuer dann am 31. Oktober im Athener Panathinaikos-Stadion an die Organisatoren der Winterspiele in Südkorea übergeben.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk