• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten
StartseiteAus Kultur- und SozialwissenschaftenOpen Access statt Fachzeitschrift07.02.2013

Open Access statt Fachzeitschrift

Neue Publikationsformen in den Geisteswissenschaften

Manche Fachzeitschrift erscheint nur noch im Internet, Forscher publizieren in einem "Open Access"-Journal, in der jeder kostenlos lesen kann. Doch mache beklagen durch diese neuen Möglichkeiten einen inhaltlichen Qualitätsverlust. Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigte sich die Konferenz "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen: Wie kommunizieren Geisteswissenschaftler in der digitalen Zukunft?" an der Carl Friedrich von Siemens Stiftung in München.

Jochen Steiner im Gespräch mit Johannes Paulmann

Netzwerkkabel in Frankfurt/Main (AP)
Netzwerkkabel in Frankfurt/Main (AP)

Veranstaltet wurde die Tagung von der Bayerischen Staatsbibliothek, dem Historischen Institut der Uni Köln und dem Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz. Mit dabei war Professor Johannes Paulmann, Historiker am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte und Mitherausgeber von zwei Online-Portalen.

Das gesamte Interview können Sie in unserem Audio-on-Demand-Bereich bis einschließlich 07.07.2013 nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk