Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:04:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

ORF-Journalist über Kurz"Rechtspopulistische Flüchtlingspolitik mit menschlichem Antlitz"

Armin Wolf, stellvertretender Chefredakteur des ORF. (pa/dpa/Galuschka)
Armin Wolf, stellvertretender Chefredakteur des ORF (pa/dpa/Galuschka)

Die Nationalratswahl in Österreich am Sonntag wird nach Einschätzung des ORF-Journalisten Wolf hochspannend werden.

Er sei sicher, dass es die interessanteste Abstimmung sein werde, die er je erlebt habe, sagte Wolf im Deutschlandfunk. Großer Favorit sei Sebastian Kurz. Der ÖVP-Spitzenkandidat war nach Ansicht von Wolf mit drei Dingen sehr erfolgreich: Erstens habe er der FPÖ das Thema Flüchtlinge weggenommen, sei in der Rhetorik jedoch gemäßigter geblieben. "Sebastian Kurz macht eine quasi freiheitliche oder rechtspopulistische Flüchtlingspolitik mit menschlichem Antlitz."

Zweitens sei Kurz ein unglaubliches Kommunikationstalent, betonte Wolf. Und drittens komme er dem Wunsch vieler Wähler in Österreich nach Veränderung nach. Wie Wolf erläuterte, ist Kurz trotz seines jungen Alters von 31 Jahren bereits eines der am längsten dienenden Regierungsmitglieder. Trotzdem habe Kurz es geschafft, sich selbst als derjenige zu positionieren, der für das Neue und für Veränderung stehe. "Das ist eine Kommunikationsleistung, die rein handwerklich wirklich beachtlich ist."