• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 00:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDas FeatureAuf Eierschalen balancieren: Die schottische Volksrepublik Eigg19.08.2014

Ortserkundungen Auf Eierschalen balancieren: Die schottische Volksrepublik Eigg

Die schottische Insel Eigg am nordwestlichen Zipfel Europas ist malerisch, windumtost und ziemlich unbedeutend. Dennoch sorgte sie vor fast 20 Jahren für internationale Schlagzeilen. Die wenigen Bewohner hatten sich über die Jahrhunderte in blutigen Clankriegen mehrmals fast komplett ausgerottet.

Von Hannelore Hippe

Schafe auf Lewis Island, einer Insel der Hebriden. (AFP / Marcel Mochet)
Eigg ist die kleinste Insel der Hebriden. (AFP / Marcel Mochet)

Die letzte Dezimierung jedoch leisteten die historischen Umstände: keine Arbeitsplätze, keine Schulen, die meisten Eigger emigrierten aufs Festland. Das war vor 40 Jahren. Der neue "Laird" der Hebrideninsel, ein exzentrischer englischer Geschäftsmann, warb per Zeitungsannonce engagierte Menschen an, die sich auf der Insel selbst verwirklichen sollten.

Trotz bester Vorsätze aller Beteiligten ging diese Rechnung nicht auf. Die "Hippies" rotteten sich zusammen und setzten den Inselbesitzer ab, was einer kleinen Revolution gleichkam, denn damit fiel auch das uralte schottische Feudalrecht, das immer noch galt. Die 89 Bewohner sammelten im brandneuen Internet Geld in aller Welt, um ihr Eigg Land endlich selbst zu kaufen und zu besitzen.

1997 rief man die "freie Volksrepublik Eigg" aus, so betitelten zumindest die britischen Zeitungen das Ereignis. Was ist seitdem geschehen? Wie hat die Insel überlebt? Man liest von Möchtegern-Insulanern, die von den Rebellen Verhören unterzogen werden, bevor sie zuziehen dürfen. Alternativer Tourismus und erneuerbare Energien sollen der Insel helfen, doch ist der Erfolg bisher sehr bescheiden geblieben.

Auf Eierschalen balancieren- Die schottische Volksrepublik Eigg (pdf-Dokument) (78 kB)

Auf Eierschalen balancieren- Die schottische Volksrepublik Eigg (txt-Dokument) (35 kB)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk